Social IconsfacebookTwitterYouTube KanalInstagram
 

Prof. Dr. Kirsten Berthold

Portrait
Postanschrift /
Postal address:
Universität Bielefeld
Fakultät für Psychologie und Sportwissenschaft
Abteilung für Psychologie
Postfach 10 01 31
D-33501 Bielefeld
Arbeitseinheit: 13 - Bildungspsychologie
Raum / Room : U4-228
Telefon / Phone: (0521) 106 - 3102
Fax: (0521) 106 - 67274
Email:
Homepage: AE 13 - Bildungspsychologie
Lehrangebot: Aktuelles Lehrangebot
Sprechstunde: Im SoSe 2017 Mittwoch 16-17 Uhr sowie nach Vereinbarung per Email. Leider findet zur Zeit krankheitsbedingt keine Sprechstunde statt.

Forschungsinteressen

Drittmittelprojekte

Publikationen

Konferenzbeiträge

Vita

Gutachterin für Forschungsförderorganisationen

Gutachterin für Fachzeitschriften

Akademische Selbstverwaltung

 

Forschungsinteressen

  • Integration motivationaler Aspekte in instruktionspsychologischen Ansätze
  • Analyse und Förderung der Verarbeitung instruktionaler Erklärungen
  • Analyse und Förderung von Selbsterklärungen
  • Transferförderliche Trainings
  • Lernen mit multiplen Repräsentationen
  • Kontrastierung von Beispielen
  • Förderung kognitiver und metakognitiver Lernstrategien im Lerntagebuch

 

Eingeworbene Drittmittelprojekte

 

Publikationen

 

Konferenzbeiträge

 

Vita

Bildungsgang
2006 Dr. phil. in Psychologie an der Universität Freiburg
(Titel: Learning from worked-out examples: Multiple representations, an integration help, and self-explanation prompts all foster understanding)
1999 - 2003 Studium der Psychologie an der Universität Freiburg
(Titel der Diplomarbeit: Das Lerntagebuch als Instrument zur Förderung kognitiver und metakognitiver Lernstrategien)
1998 - 1999 Studium der Pädagogischen Psychologie (Problem-orientiertes Lernen) und der Erziehungswissenschaft (Educational Planning) an der Universität Lund, Schweden (unterstützt durch ein Stipendium des DAAD)
1996 - 1998 Studium der Psychologie an der Universität Kiel
1996 Abitur Gustav-Stresemann-Gymnasium, Bad Wildungen
Wissenschaftlicher Werdegang
Februar 2015 Ruf auf eine W3-Professur für Pädagogische Psychologie mit dem Schwerpunkt Lernen und Lehren an der PH Freiburg (abgelehnt)
Oktober 2011 Annahme des Rufs der Universität Bielefeld und Ernennung zur Universitätsprofessorin (W 2) für Bildungspsychologie an der Universität Bielefeld
August 2011 Ruf auf eine W2-Universitätsprofessur für Bildungspsychologie an der Universität Bielefeld
Juli 2011 Positive Evaluation der erbrachten Leistungen in Forschung, Lehre und Selbstverwaltung als Juniorprofessorin an der Universität Bielefeld sowie die Feststellung einer besonderen Bewährung als Hochschullehrerin im Rahmen des berufungsäquivalenten Verfahrens
April 2011 Ruf auf eine W3-Universitätsprofessur für Psychologie (Pädagogische Psychologie) an der Universität Regensburg (abgelehnt)
Oktober 2009 - Oktober 2011 Juniorprofessorin für Bildungspsychologie an der Universität Bielefeld
April 2007 - September 2009 Akademische Rätin auf Zeit an der Universität Freiburg
Januar 2006 - März 2007 Post doc an der ETH Zürich, Schweiz
2003 - 2005 Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Universität Freiburg
2001 - 2004 Dozentin an der Berufsakademie Stuttgart
1999 - 2003 Wissenschaftliche Hilfskraft an der Universität Freiburg

 

Gutachterin für Forschungsförderorganisationen

  • Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG)
  • Isländische Forschungsgemeinschaft (Rannís)
  • Niederländische Organisation für Wissenschaft und Forschung (NWO)

 

Gutachterin für Fachzeitschriften

  • Applied Cognitive Psychology
  • Cognition and Instruction
  • Educational Psychology Review
  • Educational Research Review
  • Instructional Science
  • International Journal of Cyber Behavior, Psychology, and Learning (Member of Editorial Board)
  • Journal of Cognitive Education and Psychology
  • Journal of Computer Assisted Learning
  • Journal of Educational Psychology
  • Journal of Experimental Child Psychology
  • Learning and Instruction
  • Peabody Journal of Education
  • Prävention und Gesundheitsförderung
  • Psychologische Rundschau
  • Science
  • Unterrichtswissenschaft
  • Zeitschrift für Pädagogische Psychologie

 

Akademische Selbstverwaltung

seit Oktober 2016 Mitglied des Senats der Universität Bielefeld
seit Oktober 2016 Mitglied der Rektoratskommission Berufungen an der Universität Bielefeld
Oktober 2012 - Oktober 2016 Mitglied der Fakultätskonferenz der Fakultät für Psychologie und Sportwissenschaft an der Universität Bielefeld
Oktober 2012 - Oktober 2016 Mitglied des Abteilungsausschusses der Abteilung für Psychologie an der Universität Bielefeld
November 2009 - Januar 2011 Vorsitzende des Auswahlgremiums Master Psychologie an der Universität Bielefeld
seit 2010 Mitglied in sieben Berufungskommissionen