Lehrangebot
 
 
Uni von A-Z
Bielefeld University > Abteilung für Psychologie > Arbeitseinheiten > AE 04 > Lehrangebot
  

Lehrangebot

Differentielle und Persönlichkeitspsychologie

Die Differentielle Psychologie und Persönlichkeitspsychologie ist ein Teilgebiet der Psychologie. Sie erforscht mit empirischen Mitteln relativ überdauernde, nichtpathologische (normale) Besonderheiten von Menschen. Einfach ausgedrückt stellt sich die Differentielle Psychologie die Frage, wie Unterschiede zwischen Menschen im Erleben, Denken, Fühlen und Handeln beschrieben und erklärt werden können. Sie bedient sich zur Beantwortung dieser Frage in der Regel der Methoden der empirischen Wissenschaften. Zur Beschreibung und Erklärung von Unterschieden zwischen Menschen hat die Differentielle Psychologie eine Reihe von Konstrukten entwickelt oder aus anderen Disziplinen übernommen. So spielen morphologische (Größe, Gewicht etc.) und physiologische (etwa Pulsschlag, Stoffwechsel) Merkmale ebenso eine Rolle in der Differentiellen Psychologie wie Bedürfnisse, Interessen, Einstellungen, Eignungen (z.B. Intelligenz oder Kreativität) und Temperamentsmerkmale (beispielsweise Extraversion und Emotionalität).

Der Begriff Persönlichkeitspsychologie wird in der Fachliteratur nicht ganz einheitlich gebraucht. Unter Persönlichkeitspsychologie wird zum einen Bereich der Differentiellen Psychologie verstanden, der sich mit Persönlichkeitsmerkmalen (und z.B. nicht mit Fähigkeiten) befasst. Andererseits werden auch solche psychologischen Theorien als persönlichkeitspsychologisch bezeichnet, die sich mit Prozessen innerhalb von Personen befassen und deren Verhalten und Erleben erklären sollen. Hierzu zählen sowohl psychodynamische Theorien (Freud, Jung, Adler, Erikson u.a.) als auch phänomenologische (z.B. Rogers, Kelly) oder sozial-kognitive Ansätze (z.B. Mischel). Die Differentielle Psychologie und Persönlichkeitspsychologie ist ein Prüfungsfach im Grundstudium des Diplomstudiengangs und im Hauptstudium des Nebenfachstudiengangs.

Umfassende Informationen in englischer Sprache zum Gegenstand und zur Forschung in der Differentiellen Psychologie und Persönlichkeitspsychologie sowie zu einschlägigen wissenschaftlichen Gesellschaften sind auf den Webseiten des Personality Project zu finden.(R.Riemann)


Informationen zu den aktuellen Veranstaltungen finden sich im elektronischen kommentierten Vorlesungsverzeichnnis (ekVV):

Psychologische Diagnostik

Psychologische Diagnostik ist eine Methodenlehre im Dienste der Angewandten Psychologie. Soweit Menschen die Merkmalsträger sind, besteht ihre Aufgabe darin, interindividuelle Unterschiede im Verhalten und Erleben sowie intraindividuelle Merkmale und Veränderungen einschließlich ihrer jeweils relevanten Bedingungen so zu erfassen, dass hinlänglich präzise Vohersagen künftigen Verhaltens und Erlebens sowie deren evtl. Veränderungen in definierten Situationen möglich werden. (aus Amelang & Schmidt-Atzert, 2006)

Informationen zu den aktuellen Veranstaltungen finden sich im elektronischen kommentierten Vorlesungsverzeichnnis (ekVV):