Fakultät für Psychologie AE09
 
 
Hintergrundbild
Hintergrundbild
Uni von A-Z
Universität Bielefeld > Abteilung für Psychologie > Arbeitseinheiten > Pädagogische Psychologie > Personen AE09 > Wild
  

Prof. Dr. Elke Wild

Dipl.-Psych. Wiebke Esdar
Leiterin der AE Pädagogische Psychologie


E-Mail (Sekretariat):
sekpaedpsy@uni-bielefeld.de 
Telefon:
+49 521 106-4524 
Telefon (Sekretariat):
+49 521 106-6865 
Fax:
+49 521 106-156865 
Büro:
UHG T5-205, Lage-/Raumplan



Forschungsschwerpunkte [Research interests]

  • Motivationsforschung
    [Motivation in Education]
  • Familien- und Jugendforschung
    [Parenting, Parental Involvement in Schooling, Adolescence]
  • Bildungs- und Hochschulforschung
    [Educational psychology / Higher Education]
  • Pädagogisch-psychologische Evaluation
    [Evaluation of educational trainings]

Weitere Informationen

+Curriculum Vitae

Seit 2010 Mitglied des Auswahlgremiums für das "Bund-Länder-Programm für bessere Studienbedingungen und mehr Qualität in der Lehre" (Qualitätspakt).
2004-2008 Mitglied des Vorstands der Deutschen Gesellschaft für Psychologie
2003-2006 Prorektorin für Organisationsentwicklung, Öffentlichkeitsarbeit und Marketing der Universität Bielefeld.
2003-2005 Sprecherin der Fachgruppe Pädagogische Psychologie
Seit 2003 Mitglied der Kommission "Psychologie in Lehramtsstudiengängen" der Deutschen Gesellschaft für Psychologie.
Seit 2001 MitherausgeberIn der Zeitschrift "Unterrichtsforschung".
Seit Herbst 2000 Professorin für Pädagogische Psychologie der Universität Bielefeld und Leiterin der Pädagogisch-Psychologischen Beratungsstelle.
1999 Habiliation zum Thema "Elternhaus und Lernmotivation".
1993 Wissenschaftliche Laufbahn an der Universität Mannheim (1993 Promotion zum Thema "Bewältigung jugendtypischer Entwicklungsaufgaben").
1981-1988 Studium der Psychologie und der Erziehungswissenschaft in Marburg
+Zuständigkeiten [responsibilities]
  • Arbeitseinheit AE09
  • Lehre
  • Praktikum
  • Mitglied der Bielefeld School of Education - Mitglied der DGPs-Kommission Lehrerausbildung
  • Bielefelder Längsschnittstudie zum Lernen in inklusiven und exklusiven Förderarrangements (Drittmittelprojekte)
  • Förderung der empirischen Bildungsforschung im Bereich Sprachdiagnostik/Sprachförderung FUnDuS2
  • Heterogenitätsorientierte Lehre - Gelingensbedingungen und Anforderungen HeLGA Förderung: BMBF, (FKZ 01PB14012), Fördersumme 758.616€
+Publikationen [publications]

      Ausgewählte Publikationen [key publications]

    • Wild, E., Quasthoff, U., Heinrich, M., Lütje-Klose, B. & Prediger, S. (2016). Diversität und Chancengerechtigkeit im Bildungssyste - Darstellung von Erkenntnissen der Bildungsforschung in teilfiktiven Fallbeispielen. In Bundesministerium für Bildung und Forschung (Hrsg.), Bildungsforschung 2020. Zwischen wissenschaftlicher Exzellenz und gesellschaftlicher Verantwortung (S. 25-58). Belm: M&E Druckhaus.
    • Wild, E. & Esdar, W. (2016). Beiträge der Pädagogischen Psychologie zur Wissenschaftspolitik. In D. Simon, A. Knie, S. Hornbostel & K. Zimmermann (Hrsg.), Handbuch Wissenschaftspolitik, 2. Auflage, VS Verlag für Sozialwissenschaften, 191-205.
    • Wild, E., Schwinger, M., Lütje-Klose, B., Yotyodying, S., Gorges, J., Stranghöner, D., Neumann, P., Serke, B. & Kurnitzki, S. (2015). Schülerinnen und Schüler mit dem Förderschwerpunkt Lernen in inklusiven und exklusiven Förderarrangements: Erste Befunde des BiLieF-Projektes zu Leistung, sozialer Integration, Motivation und Wohlbefinden. Unterrichtswissenschaft, 43(1), 7-21.
    • Wild, E. & Esdar, W. (2014). Eine heterogenitätorientierte Lehr-Lernkultur für eine Hochschule der Zukunft. Fachgutachten im Auftrag des Projektes nexus der Hochschulrektorenkonferenz. online verfügbar
    • Wild, E. (2014). Steuerung der Lehre? Was Hochschulleitungen (nicht) beitragen können. In: Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) Referat Bildungsforschung (Hrsg.), Bildungsforschung 2020 - Herausforderungen und Perspektiven. Bildungsforschung Band 40, Bonn, Berlin.
    • Vollständige Publikationsliste

pfeil Zurück zur Übersicht
pfeil Zurück zur Übersicht

 

 
Information News

 

 

01.12.2016 WEIHNACHTSFERIEN

Vom 23.12.2016 - 08.01.2017 ist das Sekretariat der Pädagogischen Psychologie geschlossen.

Sie können uns ab Montag dem 09.01.2017 wieder erreichen.

Wir wünschen Ihnen eine schöne Weihnachtszeit und einen guten Rutsch ins Jahr 2017!

17.10.2016 LEHRE

Im Wintersemester 2016-17 bietet Frau Wild nach Absprache folgende Sprechzeiten an:

Mittwochs zwischen 11-13 Uhr für allgemeine Themen und Donnerstags zwischen 14-16 Uhr zum Thema Abschlussarbeiten.

Bitte vereinbaren Sie einen verbindlichen Termin über das Sekretariat (E-Mail: sekpaedpsy@uni-bielefeld.de). Vielen Dank!

 

NEWS Archiv