FAQ
 
 
Hintergrundbild
Hintergrundbild
Uni von A-Z
Universität Bielefeld > richtig einsteigen. > Informationssammlung für neue Lehrende > FAQ
  

FAQ für neue Lehrende

Kontakt

Herzlich Willkommen an der Universität Bielefeld! Bei Fragen stehe ich Ihnen gerne als Ansprechpartner zur Verfügung.

Bastian Doht
Tel.: 106-67347
Büro: UHG U8-128

E-Mail:bastian.doht@uni-bielefeld.de

 

Weitere Informationen zum Einstieg an der Universtät Bielefeld  
Frage:

Wo können meine Studierenden Beratung für das Verfassen ihrer schriftlichen Arbeiten erhalten?


Antwort:

An der Universität Bielefeld gibt es verschiedene Angebote, die Ihre Studierenden unterstützen:

1. Schreibberatung und Schreibworkshops des Schreiblabors

Ob Essays, Hausarbeiten, Berichte oder Abschlussarbeiten – das Team der studentischen Schreibberatung skript.um im Bielefelder Schreiblabor gibt Feedback und Ideen, um den Prozess beim Schreiben von Studienarbeiten individuell und effizient zu gestalten. Die studentischen Tutorinnen und Tutoren sind im Rahmen einer umfangreichen Fortbildung auf ihre Beratungsaufgaben vorbereitet und sorgfältig ausgewählt worden. Bei Themen, die mit den Kompetenzen der Tutor_innen nicht zu bearbeiten sind, verweisen sie an die wissenschaftlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Schreiblabor. Termine der Workshops zum Schreiben von Haus-, Seminar- und Abschlussarbeiten sowie Informationen über weitere Angebote des Schreiblabors für Forschende und Lehrende finden Sie hier.

2. Angebote des Deutschlernzentrums PunktUm für internationale Studierende

Das Deutschlernzentrum PunktUm bietet internationalen Studierenden eine systematische sprachliche Begleitung bei der Bewältigung der sprachlichen Anforderungen des Fachstudiums. Fächerübergreifend und fachspezifisch, in Gruppen oder individuellen Schreibberatungen werden die in Deutschland üblichen Standards des wissenschaftlichen Arbeitens und Schreibens sowie Konventionen, Merkmale und Strukturen der Deutschen Wissenschaftssprache vermittelt, interkulturell reflektiert und geübt. Dank seiner Modularisierung können internationale Studierende das Angebot mit ihrem Fachstudium kombinieren und im Individuellen Ergänzungsbereich verwenden. Ausführliche Informationen zum Angebot von PunktUm, das von den Studierenden während des gesamten Studiums in Anspruch genommen werden kann, finden Sie hier.

3. Beratung in den Fakultäten durch Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von "richtig einstiegen."

Im Rahmen des Programms „richtig einsteigen.“ stehen Ihnen in vielen Fakultäten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zur „Vermittlung literaler Kompetenzen“ zur Verfügung, an die Sie Ihre Studierenden ebenfalls verweisen können. Die schreibdidaktisch geschulten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter können Ihre Studierenden bei Fragen der Organisation des Schreibprozesses, des ins-Schreiben-Kommens, der Überwindung von „Schreibblockaden“ etc. gezielt unterstützen. Ob es dieses Angebot an Ihrer Fakultät gibt, können Sie der Liste der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Programms entnehmen.



Schreibberatung und Schreibwerkstätten des Schreiblabors
Das Schreiblabor
E-Mail:
schreiblabor@uni-bielefeld.de

studentische Schreibberatung
Skript.um
E-Mail:
skript.um@uni-bielefeld.de




Zuletzt aktualisiert:
2016-12-06 15:11:48

Aktualisiert von:



Fakultätsspezifika:

Gesundheitswissenschaften

An der Fakultät für Gesundheitswissenschaften ist Dr. Kerstin Schlingmann vom Team „richtig einsteigen“ Ansprechpartnerin, wenn es um Beratung rund um das Thema „Schreiben“ geht. Das Team von „richtig einsteigen“ organisiert auch den „orangen Tisch“ in der Unihalle. Hier können sich Studierende in einem offenen Beratungsangebot an Peers wenden.


Ansprechperson(en):
Weiterführende Informationen:

Beratungsangebot „Der orangene Tisch“