Dokumenation der deutschen Teilstudie im ESS (2002-2015)

Hier finden Sie alle Eckdaten zu den ersten 7 Wellen der deutschen Teilstudie im ESS und die dazugehörigen Dokumente, um den Entstehungsprozess der ESS-Daten nachvollziehen zu können. Hier können die deutschen Fragebögen und verwendeten Feldunterlagen sowie Methodenberichte für jede Welle abgerufen werden. Den englischen Originalfragebogen sowie Informationen zu allen weiteren Teilnehmerländern des ESS finden Sie auf www.europensocialsurvey.org.

1. Welle (2002/2003)   2. Welle (2004/2005)   3. Welle (2006/2007)
4. Welle (2008/2009)   5. Welle (2010/2011)   6. Welle (2012/2013)
7. Welle (2014/2015)        

 

  7. Welle 2014/2015
 Umfrageinstut:  infas Institut für angewandte Sozialwissenschaft GmbH
 Feldzeitraum:  23.8.2014 - 5.2.2015
 Eingesetzte Adressen:  9.850
 Valide Interviews:  3.045*
 Ausschöpfungsquote:  31,6*
 Themen der  Wechselmodule:  „Attitudes towards Immigration and their Antecedents”,  „Social Inequalities in Health and their Determinants”
 Incentivierung:  bedingt, Geldbetrag von 20 €**
 Eingesetzte Interviewer:  288
 Erhebungsunterlagen:  Fragebogen
 Listenheft
 Fragebogen für Nichtteilnehmende
 Interviewerhandbuch
 Fragen zum Wohnumfeld
 Begleitmaterialien:  Kontaktbrief 08/2014
 Kontaktbrief 10/2014 I
 Kontaktbrief 10/2014 II
 Kontaktbrief 11/2014
 Kontaktbrief 01/2015
 Informationsbroschüre
 Datenschutz
 Allgemeine  Informationen:  Rücklaufcodes

* ESS 7: vor abschließender Datenbearbeitung durch das NSD.

** Nach einem schwierigen Feldbeginn wurde das Incenitve von eingangs 20 € auf 30 € für die Nachbearbeitungsphase (telefonische Kontaktierung, Konvertierung) inklusive der Aufstockungsstichprobe angehoben; zusätzlich konnten Interviewer das Incentive nach eigenem Ermessen um 10 € ergänzen (sogenanntes „Doorstep Incentive“); in den letzten Tagen der Feldzeit (ab 08.01.2015) wurde der Geldbetrag für alle auf 40 € angehoben.

 

  6. Welle 2012/2013

 Umfrageinstitut:

 infas Institut für angewandte Sozialwissenschaft GmbH
 Feldzeitraum:  6.9.2012 - 22.1.2013
 Eingesetzte Adressen:  8.904
 Valide Interviews:  2.958
 Ausschöpfungsquote:  34,0
 Themen der  Wechselmodule:  „Personal and Social Well-being”; „Europeans'  Understandings and Evaluations of Democracy”
 Incentivierung:  bedingt, Geldbetrag von 25 €***
 Eingesetzte Interviewer:  200
 Erhebungsunterlagen:  Fragebogen
 Listenheft
 Begleitmaterialien:  Kontaktbrief
 Informationsbroschüre
 Allgemeine  Informationen:  Überblick über die Studie
 Durchführung
 Stichprobenziehung

  *** in den letzten Tagen der Feldzeit (ab 09.01.2013) Erhöhung des Geldbetrags auf 40 €

 

  5. Welle 2010/2011

 Umfrageinstitut:

 TNS Infratest Sozialforschung GmbH
 Feldzeitraum:  15.9.2010 - 3.2.2011
 Eingesetzte Adressen:  10.485
 Valide Interviews:  3.031
 Ausschöpfungsquote:  30,5
 Themen der  Wechselmodule:  „Work, Family and Well-being: The Implications of  Economic Recession”; „Trust in Criminal Justice: A  Comparative European Analysis”
 Incentivierung:  bedingt, Geldbetrag von 20 €
 Eingesetzte Interviewer:  205
 Erhebungsunterlagen:  Fragebogen
 Listenheft
 Begleitmaterialien:  Kontaktbrief
 Informationsbroschüre
 Allgemeine  Informationen:  Überblick über die Studie
 Durchführung
 Stichprobenziehung

 

 4. Welle 2008/2009

 Umfrageinstitut:

 infas Institut für angewandte Sozialwissenschaft GmbH
 Feldzeitraum:  27.8.2008 - 31.1.2009
 Eingesetzte Adressen:  6.719
 Valide Interviews:  2.751
 Ausschöpfungsquote:  48,0
 Themen der  Wechselmodule:  „Experiences and Expressions of Ageism“; „Welfare  attitudes in a changing Europe”
 Incentivierung:  bedingt, Los im Wert von 7,50 € und Geldbetrag****
 Eingesetzte Interviewer:  227
 Erhebungsunterlagen:  Fragebogen
 Listenheft
 Begleitmaterialien:  Kontaktbrief
 Informationsbroschüre
 Allgemeine  Informationen:  Überblick über die Studie
 Durchführung
 Stichprobenziehung

**** in einer schwierigen Feldphase Einführung eines ergänzenden Geldbetrags (konditional) von 10 €, später Erhöhung dieses Geldbetrags auf 20 € und schließlich auf 40 €

 

 3. Welle 2006/2007

 Umfrageinstitut:

 infas Institut für angewandte Sozialwissenschaft GmbH
 Feldzeitraum:  1.9.2006 - 15.1.2007
 Eingesetzte Adressen:  5.712
 Valide Interviews:  2.916
 Ausschöpfungsquote:  54,5
 Themen der  Wechselmodule:  „Personal & Social Well-being: Creating indicators for a  flourishing Europe”; „The Timing of Life: The organization of  the life course in Europe”
 Incentivierung:  bedingt, Los im Wert von 7,50 €
 Eingesetzte Interviewer:  217
 Erhebungsunterlagen:  Fragebogen
 Listenheft
 Begleitmaterialien:  Kontaktbrief
 Informationsbroschüre
 Allgemeine  Informationen:  Überblick über die Studie
 Durchführung
 Stichprobenziehung

 

 2. Welle 2004/2005

 Umfrageinstitut:

 infas Institut für angewandte Sozialwissenschaft GmbH
 Feldzeitraum:  26.8.2004 - 16.1.2005
 Eingesetzte Adressen:  5.868
 Valide Interviews:  2.870
 Ausschöpfungsquote:  51,0
 Themen der  Wechselmodule:  „Family, Work & Well-Being”; „Opinions on Health & Care  Seeking“; „Economic Morality in Europe: Market Society &  Citizenship”
 Incentivierung:  bedingt, Los im Wert von 7,50 €
 Eingesetzte Interviewer:  207
 Erhebungsunterlagen:  Fragebogen
 Listenheft
 Begleitmaterialien:  Kontaktbrief
 Informationsbroschüre
 Allgemeine  Informationen:  Überblick über die Studie
 Durchführung
 Stichprobenziehung

 

 1. Welle 2002/2003

 Umfrageinstitut:

 infas Institut für angewandte Sozialwissenschaft GmbH
 Feldzeitraum:  20.11.2002 - 16.5.2003
 Eingesetzte Adressen:  5.796
 Valide Interviews:  2.919
 Ausschöpfungsquote:  55,7
 Themen der  Wechselmodule:  „Citizenship, Involvement and Democracy“;  „Immigration“
 Incentivierung:  bedingt, kl. Sachgegenstand + Auslosung
 Eingesetzte Interviewer:  182
 Erhebungsunterlagen:  Fragebogen
 Listenheft
 Begleitmaterialien:  Kontaktbrief
 Informationsbroschüre
 Allgemeine  Informationen:  Überblick über die Studie
 Durchführung
 Stichprobenziehung

 

Quelle: ESS Documentation Reports/National Technical Summaries.

 

 

 

+ Aktuelles

Pre-announcement: Call for Question Design Teams

ESS ERIC is pleased to pre-announce the call for multi-national teams of researchers to submit applications for modules of questions to be fielded as part of Round 10 of the European Social Survey (ESS). The call for Round 10 QDTs will open by mid-October 2017.

Please visit our international web page for further infortmation.


Mehr >>>

ESS News-Feed   

RSS-Feed

ESS Twitter   

@EssDeutschland

ESS Facebook   

Facebook


(Für ältere Tweets bitte scrollen.)