Wie "sozial" ist
die Türkei?

Wie "sozial" ist die Türkei?

"Wie `sozial´ ist die Türkei? Das türkische System der sozialen Sicherheit im europäischen Kontext" ist ein internationales Forschungsprojekt. Es ist am Institut für Weltgesellschaft der Universität Bielefeld angesiedelt. Kooperationspartner ist der Fachbereich für Politikwissenschaften der Bilkent Universität in Ankara.

Das Projekt untersucht die Entwicklung von vier Kernbereichen der sozialen Sicherung in der Türkei: Gesundheit, Alter, Arbeitslosigkeit und Sozialhilfe seit den 1980er Jahren. Zudem werden die Gesamtgestalt der Sozialpolitik und ihre politischen und ideellen Hintergründe erforscht.

Das Projekt ist Teil des Programms "Blickwechsel: Studien zur zeitgenössischen Türkei" und wird gefördert durch die Stiftung Mercator.