Fakultät für
Soziologie

Forschung

 

Vorträge

2016
"Was ist der Fall? - Digitale Falldokumentationen an den Grenzen des Klassifizierbaren", Vortrag auf dem DGS Kongress, Ad-hoc Gruppe "Klassifikation und Big Data", 28.9.2016, Bamberg.

"Attention, Deep Rules, and Organizations", Vortrag auf International conference on Judgment and Decision-Making in Social Work, 23.9.2016, Johannes Gutenberg University Mainz

"What´s relevant? - Exploring the efficacy of terminological-procedural standards in organizational practices", Vortrag auf dem 32. EGOS Kolloquium, Subtheme "Something to Talk about: Building Bridges to Understand the Power of Words and Vocabularies in Organizing", 8.7.2016, Neapel.

 

2015
"Und warum melden Sie sich gerade jetzt?" Regulierungsformen des Misstrauens zwischen Alarmierung und Routinisierung, Posterpräsentation auf der Tagung "Misstrauen - Interdisziplinäre theoretische, methodische und empirische Zugänge zu Begriff und Praxis", 27.-28.8.2015, ZIF Bielefeld

"Organisierte Soziale Hilfe", Vortrag im Organisationssoziologischen Kolloquium der Universität Bielefeld am 16.6.2015

 

2014
"Professionell oder gut organisiert?" Vortrag im Fachforum "Kinderschutz in Hamburg - Worum geht es eigentlich? Alte und neue Fragen zu fachlichem Selbstverständnis und Machbarkeitsillusion im Kinderschutz", 29.10.2014, Hamburg

Zusammen mit Christine Weinbach: "Managerialisierung durch Profession - Professionalisierung im Managerialismus: Jugendämter und Jobcenter im Vergleich", Vortrag auf dem DGS-Kongress, Sektion Professionssoziologie "Partners in Crisis: Professionen, Organisation und Management", 8.10.2014, Universität Trier

"Organisierte Vernotfallung - Notfallkonstruktion durch Befristung und Tempoideologie", Vortrag auf der Tagung "Die Organisation des Notfalls. Handeln zwischen Notfallplan, Regelverletzung und Sicherheitsfassade", 18.-19.9.2014, Universität Freiburg

"Division of Attention and Division of Labor in Child Protection Services" , "Bridging uncertainty through standardized discussion methods", Vorträge auf dem XVIII ISA World Congress of Sociology, Thematic Group "Sociology of Risk and Uncertainty" am 15. & 17.7.2014 in Yokohama/ Japan

"Zwischen Organisation und Profession", Vortrag auf dem Soziologischen Kolloquium der Universität Potsdam am 27.6.2014

"Same Same but Different - Zur unterschiedlichen Wirkmächtigkeit von Standards in Organisationen", Posterpräsentation auf der Frühjahrstagung "Auf dem Weg zur Standardorganisation" der Sektion Organisationssoziologie der DGS am 25.4.2014, Universität Kassel

 

2013
"Ordnungssysteme als Filter in Fallbesprechungen - Das erweiterte Garbage-Can-Modell von Stinchcombe/Heimer", Vortrag auf der Tagung "Permanently Beta - Erfassen, Sortieren, Verwerfen. Ordnungssysteme in Organisationen am 29.11.2013, Leibniz Universität Hannover

"Task-Forces Kinderschutz": Devianz-und Risikobearbeitung in ausspezialisierten Einheiten von Jugendämtern, Vortrag auf der Tagung "Devianz als Risiko: Neujustierungen des Umgangs mit Delinquenz und sozialer Auffälligkeit" am 20.9.2013, Universität Siegen

"Human Service Organizations zwischen Unsicherheit und Risiko", Vortrag auf dem Berliner Methodentreffen, Forschungswerkstatt Interpretative Sozialforschung am 12.7.2013, Freie Universität Berlin

 

2011
"Zwischen Eingriff und Koproduktion", Vortrag im Soziologischen Kolloquium der Universität Potsdam am 7.12.2011

 

2009
"Transdisziplinäre Sozialarbeitswissenschaft?" Vortrag auf dem Sektionstreffen "Theorie- und Wissenschaftsentwicklung" der Deutschen Gesellschaft für Soziale Arbeit am 31. Oktober 2009

 

2007
"How to understand Belonging?", Vortrag an der Social Work Research and Development Unit am 14.12.2007, Universität York/ England

 

Archiv: Workshopreihe Qualitative Organisationsforschung

"Qualitative Organisationsforschung" Workshopreihe an der Universität Potsdam, zusammen mit Prof. Dr. Maja Apelt

ReferentInnen:

  • Heiko Kirschner: Organisationen unter Mediatisierungsdruck (11.12.2015)
  • Prof. Dr. Jana Costas: Research as a Living Practice - An Abductive Approach to Qualitative Research (13.11.2015)
  • Prof. Dr. Thomas Scheffer: Trans-Sequential Analysis (9.10.2015)
  • Dr. Katja Hericks: "Und was haben Sie denn jetzt so beobachtet?" - Vereinnahmungen und Abgrenzungen in der Ethnographie (17.4.2015)
  • Prof. Dr. Werner Vogd: System- und Kontexturanalyse (27.2.2015)