Department of Political Science
Hintergrundbild

// Socrates/Erasmus-Programm

Wichtig!

Bitte folgendes Merkblatt für die Teilnahme am Socrates/Erasmus-Programm lesen: Detaillierte Informationen zum ERASMUS-Programm

Partneruniversitäten

1987 hat die Europäische Union das ERASMUS-Bildungsprogramm ins Leben gerufen, um die Mobilität der europäischen Studierenden zu erhöhen, die Zusammenarbeit zwischen den europäischen Hochschulen zu stärken und insgesamt das Zusammenwachsen Europas zu fördern.
Seit 1995 sind ERASMUS, das Sprachenprogramm LINGUA und weitere EU-Bildungsprogramme in dem neu aufgelegten Programm SOKRATES zusammengefasst.

Das Lehr- und Forschungsgebiet Politikwissenschaft der Fakultät für Soziologie der Universität Bielefeld ist an diesem Programm beteiligt und hat mit den folgenden Universitäten Socrates/Erasmus-Vereinbarungen getroffen:
•    University of Aarhus [www.ps.au.dk/default.asp]
•    Vrije Universiteit Amsterdam [www.studiegidsen.vu.nl/1999/uk/1/17/]
•    Universität Bern [www.ipw.unibe.ch/institut/]
•    University of Bologna [www.unibo.it/avl/english/default2.htm]
•    Sciences Po Université Montesquieu Bordeaux [www.iep.u-bordeaux.fr]
•    University of Helsinki [www.helsinki.fi]
•    Statsvetenskapliga Institutionen Lunds Universitet [www.lu.se]
•    Umea Universiteit [www.umu.se]  
•    Universidad Complutense de Madrid [www.ucm.es]
•    Sciences-Po Paris [www.sciences-po.fr]
•    Universität Wien [www.univie.ac.at]
•    Vilnius University [www.tspmi.vu.lt]
•    Universität Zürich [www.unizh.ch]
•    Kobenhavns Universitet [www.polsci.ku.dk]
•    Koç University Istanbul [www.ku.edu.tr]
•    Universität Luzern [www.unilu.ch]
•    Università degli Studi di Sassari [www.uniss.it/php/home.php/]
•    Universität Salzburg [www.www.uni-salzburg.at ]
•    Universität Lausanne [www.unil.ch/index.html]
•    Yildiz Technical University, Istanbul [www.yildiz.edu.tr/]
•     University of Zielona Gorá [www.uz.zgora.pl/]

Ein Austauschprogramm ausschließlich für Dozenten existiert darüber hinaus mit folgenden Universitäten:

•    Queen's University Belfast (Lehrenden-Mobilität) [www.qub.ac.uk/pol/]
•    University of Birmingham (Lehrenden-Mobilität) [www.bham.ac.uk/]
Gegenstand der bilateralen Abkommen im Rahmen des Socrates Netzwerks sind Vereinbarungen über den Studierenden-Austausch, den wechselseitigen Austausch von Dozentinnen und Dozenten zur Durchführung 1- bis 4-wöchiger Seminare und die Organisation von Intensive Programmes und Summer Schools zwischen den Partneruniversitäten.

Teilnahmevoraussetzungen

Voraussetzung für eine Teilnahme am Studierenden-Austausch ist, dass der im Ausland absolvierte Studienabschnitt mindestens 3 Monate und maximal 12 Monate beträgt und dass die Studierenden sich mindestens im 2. Studienjahr oder darüber befinden.
Mit den Vorbereitungen zum Auslandsstudiums sollte ein Jahr im voraus begonnen werden. Weitere Angaben finden sich im Merkblatt Informationen zum Socrates-Programm. Ausserdem erteilen bei Interesse auch das Akademische Auslandsamt oder die oben rechts im Kasten aufgeführte Kontaktperson des Arbeitsbereichs Politikwissenschaft.

Leistungsanrechnung

Im Rahmen des Bachelorstudiengang „Politikwissenschaft“ sowie des MA „Politische Kommunikation“ konnten mit einigen der Partneruniversitäten überdies im Rahmen eines Austauschs „learning agreements“ vereinbart werden, mittels derer ein Anrechnungsverfahren der hier wie dort absolvierten Kurse erreicht werden kann. In diesen Abkommen werden die regelmäßig an den Partneruniversitäten angebotenen Kurse äquivalenten Lehrveranstaltungen in Bielefeld zugeordnet. Auf diese Wiese erreicht man ein schrittweise standardisiertes Anrechnungsverfahren der erbrachten Studienleistungen, das den Wechsel erleichtert und übermäßigen Verwaltungsaufwand für die Studierenden und die beteiligten Hochschulen vermeidet. Den Studierenden steht darüber hinaus die Wahl anderer Kurse an den Partneruniversitäten frei, soweit die entsprechenden Voraussetzungen vorhanden sind.



  • 1213 Seitenaufrufe seit dem 25.9.2009