Fakultät für Soziologie
 
Hintergrundbild
Hintergrundbild
  Flagge English
  

Prof. Dr. Martin Diewald - Forschungsprojekte

 

2015 "Genetic and Social Causes of Life Chances"
ZiF - Forschungsgruppe 2015/16
2015 "Fortschrittskolleg Industrie 4.0"
Gestaltung von flexiblen Arbeitswelten
2011-2015 SFB 882 "Von Heterogenitäten zu Ungleichheiten"

Teilprojekt A1: Soziale Schließung und Hierachisierung. Kontextuelle Bedingungen ungleicher Entwicklungschancen in frühen Lebensphasen
Teilprojekt B3: Wechselwirkungen zwischen Verwirklichungschancen im Berufs- und Privatleben: Eine Untersuchung von Beschäftigten in unterschiedlichen Arbeitsorganisationen.

2011-2014 CONGRAD - Conducting graduate surveys and improving alumni services for enhanced strategic management and quality improvement (finanziert durch die Europäische Union)
2010 - 2013 Datenservicezentrum Betriebs- und Organisationsdaten (gefördert vom BMBF)
2009 - 2012 FAIRUSE - Fehlverhalten und Betrug bei der Erbringung von Studienleistungen. Individuelle und organisatorisch-strukturelle Bedingungen (zusammen mit Sebastian Sattler, finanziert durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung)
seit 2007 BASS - Studierenden- und Absolventenbefragung der Universität Bielefeld (finanziert durch die Universität Bielefeld)
2006 - 2010 BEATA - Beschäftigungsverhältnisse als sozialer Tausch (zusammen mit Hanns-Georg Brose und Anne Goedicke, Universität Duisburg-Essen; finanziert durch die Deutsche Forschungsgemeinschaft)
2006 Internationale Konferenz zu „Transformation sozialer Ungleichheiten und Wohlfahrtsentwicklung in Mittelost- und Osteuropa“, St. Petersburg, Russland, 21. -23. September 2006 (mit Raj Kollmorgen; finanziert durch die Deutsche Forschungsgemeinschaft)
Link
2004 – 2008 (IDUN) – Interdependenzen zwischen beruflichen und verwandtschaftlichen Netzwerken mit Frieder Lang, Psychologe, Universität Halle-Wittenberg; finanziert durch die Deutsche Forschungsgesellschaft)
Kurzbeschreibung
2002 – 2005 Die Destandardisierung der Erwerbsarbeit und ihre Folgen für soziale Ungleichheiten und die soziale Integration (finanziert durch die Fritz-Thyssen-Stifung)

Kurzbeschreibung



 

  • 54 Seitenaufrufe seit dem 25.9.2009