zurück zur Startseite


HOME
Hefte
SozSys 2 (1996), H.2

 

2 (1996), H.2

Aufsätze

Gunther Teubner:
Des Königs viele Leiber. Die Selbstdekonstruktion der Hierarchie des Rechts

Urs Stäheli:
Der Code als leerer Signifikant? Diskurstheoretische Beobachtungen

Marcus Hahn:
Vom Kopfstand des Phonozentrismus auf den Brettern der Systemtheorie oder: Luhmann und/oder Derrida – einfach eine Entscheidung? Anmerkungen zu Die Form der Schrift von Niklas Luhmann

Niklas Luhmann:
Zeit und Gedächtnis

Stefanie Hanke:
Weiß die Weltbank, was sie tut? Über den Umgang mit Unsicherheit in einer Organisation der Entwicklungsfinanzierung

André Brodocz:
Verbände als strukturelle Kopplung

Michael Meyer / Ali Al-Roubaie:
Organisation der Kunst. Wie Kulturorganisationen Redundanz sichern und Umwelt beobachten

Zur Diskussion gestellt:
Niklas Luhmann, "Die Realität der Massenmedien". Mit Beiträgen von Andreas Brill und Frank Marcinkowski


Rezensionen

Dirk Baecker: Harrison C. White, Identity and Control: A Structural Theory of Action; Dirk Baecker: Heinrich Popitz, Der Aufbruch zur artifiziellen Gesellschaft: Zur Anthropologie der Technik; Rudolf Stichweh: Jonathan Friedman, Cultural Identity & Global Process; Mike Featherstone, Undoing Culture. Globalization, Postmodernity and Identity; Helmut Willke: Karl E. Weick, Sensemaking in Organizations