Sportmedizin – Gesundheit und Training
 
 
Hintergrundbild
Hintergrundbild
Uni von A-Z
Universität Bielefeld > Sportwissenschaft > Redirect Arbeitsbereiche > Arbeitsbereich I > Literatur
  

Vobejda, C., Wortmann, T., Zimmermann, E., Maximal Constant Power Output maintainable over 45 min: Predicting Maximal Lactat Steady State recreational cyclist. (under review).

Vobejda, C., Wortmann, T., Zimmermann, E.: Maximal Constant 45 min-Velocity
gives Maximal Lactate Steady State in Running. J Sports Med Phys Fitness (2013), 53
(6), 588-595.

Trümper, C., Vobejda, C., & Thienes, G.: High Intensity Training (HIT) –
Trainingsform für den Schulsport und Inhalt des Sportunterrichts. Sportunterricht,
Beiträge 62 (2013) 6, 174-178.

Trümper, C., Vobejda, C., & Thienes, G.: High Intensity Training (HIT) –
Trainingsform für den Schulsport und Inhalt des Sportunterrichts. Sportunterricht,
Lehrhilfen 62 (2013) 6, 1-4.

Trümper, C., Vobejda, C., & Thienes, G. (2011). Motorische Fähigkeiten komplex trainieren: HIT Fitness im Schulsport?! In K. Hottenrott, O. Stoll & R. Wollny (Hrsg.). Kreativität - Innovation - Leistung. Wissenschaft bewegt SPORT bewegt (Schriften der Deutschen Vereinigung für Sportwissenschaft, 215, S. 137). Hamburg: Czwalina 2011

Trümper, C., Mäueler, S., Vobejda, C., Zimmermann, E.: Heart rate based protocols for exercise challenge testing do not ensure sufficient exercise intensity for inducing exercise-induced bronchial obstruction. Br. J. Sports Med. 43 (2009), 429-431

Riedel, M.: Dehnen und Relaxen. In: Reiter und Pferde in Westfalen. 1 (2007), S. 60-61.

Thomas, A., Geyer, H., Mester, H.J., Schänzer, W., Zimmermann, E., Thevis, M.: Quantitative determination of adrenalin and noradrenalin in urine using liqiud chromatography-tandem mass spectrometry. Chromatographia 64 (2006) 587-591.

Körtke, H., Stromeyer, H., Zittermann, A., Buhr, N., Zimmermann, E., Wienecke, E., Körfer, R.: New East-Westfalia Postoperative Therapy Concept: A Telemedicine Giude for the Study of Ambulatory Rehabilitaion of Patients after Cardiac Surgery. Telemed e-Health. 12 (2006) 4, 475-483.

Liebel, F.P., Zimmermann, E.: L-diabetes - causes, pathogenesis and therapy. Medical Hypotheses 67 (2006), 493-505.

Riedel, M., Eine sportmedizinische Wirkanalyse des Heilpädagogischen Voltigierens (HPV) bei Kindern mit ADHS. Akzente 72 (2006), 29-30.

Vobejda, C.: Ein einfacher Weg zur perfekten Trainingssteuerung. Aktiv Laufen 1 (2006), 29.

Vobejda, C.: Die Maximale Konstante Herzfrequenz. Laufsport 5 (2006), 26

Vobejda, C., Fromme, K., Samson, W., Zimmermann, E.: Maximal Constant Heart Rate – A heart rate based method to estimate Lactate Steady State in running.  Int J Sports Med 27 (2006) 5,386-372.

Weiser, M., von Piechowski, R., Vobejda, C., Zimmermann, E.: Akuter Einfluss aerober Ausdauerbelastung auf den Prick-Test bei Allergien vom Soforttyp (Typ-I). Dt. Z. Sportmed. 7-8 (2005), 197.

Körtke, H., Zittermann, A., El-Arousy, M., Zimmermann, E., Wienecke, E., Körfer, R.: Neues Ostwestfälisches Postoperatives Therapiekonzept (NOPT) - Eine telemedizinisch betreute Studie zur ambulanten Rehabilitation von Patienten nach kardiochirurgischen Operationen. Med. Klinik 100(2005) 7, 383-389.

Grosser, M., Starischka , S., Zimmermann, E.: Das neue Konditionstraining. München 2004.

Vobejda, C., Simon, G., Zimmermann, E.: Post Exercise Increase of Free Fatty Acids. A qualitative indicator for Free Fatty Acid utilisation during exercise? J. Sports Med. Phys. Fitness 1 (2004), 44-48.

Zimmermann, E., Trümper, C., Bonschenk, S., Schröder, R.: Das thorakale Gasvolumen als möglicher Lungenfunktionsparameter in der Diagnostik des Belastungsasthmas. Dt. Z. Sportmed. 54 (2003) 7/8, 85.

Roth, W., Zimmermann, E.: Catecholamine excretion before and after psychological training among student and instructor pilots. Av. Space Env. Med. 74 (2003), 480.

Roth, W.: Das Ausscheidungsverhalten der Katecholamine Noradrenalin und Adrenalin vor und nach psychologischer Intervention bei Flugschülern und Fluglehrern der Bundeswehr. Bundesministerium der Verteidigung, Arbeitsberichte - Psychologischer Dienst der Bundeswehr, Bonn, zgl. Dissertation, Bielefeld 2003, ISSN 0949-4146.

Zimmermann, E.: Wie verbessert man die Kondition? In: Bielefelder Sportpädagogen: Methoden im Sportunterricht. Schorndorf 2003,103-118.

Hennies, T., Braicks, M., Danner, H., Körtke H., Körfer, R., Zimmermann, E.: Ambulante vs. stationäre Rehabilitation – Zur Entwicklung von Herzfrequenz, Blutdruck und Leistungsfähigkeit. Dt. Z. Sportmed. 54 (2003) 7/8, 98.

Vobejda, C., Zimmermann, E.: Die Maximale Konstante Herzfrequenz - ein neues herzfrequenzbasiertes Verfahren zur Abschätzung der Ausdauerleistungsgrenze beim Radfahren. Leistungssport 2 (2003), 4-9.

Braicks, M., Hennies, T., Danner, H., Zimmermann, E.: Aerobes Training als eine Therapieform der ´Cancer Fatigue´. In: Schuntermann, M. (Hrsg.): Teilhabe durch Rehabiliation. 11. Rehabilitationswissenschaftliches Kolloquium, DRV-Schriften, Frankfurt a. Main 2002, 405-407.

Liebl. P.: Berechnung kausaler Strukturen. Lengerich 2002.

Liebl, P.: Computation of Causal Networks. Lengerich 2002.

Worms, L., Zimmermann, E.: Haarmineralanalysen – fraglicher medizinischer Nutzen trotz hohen Informationsgehalts? Dt. Z. Sportmed. 7/8 (2001), 41.

Kowoll, R., Korn, F., Thomschke, U., Polat, M., Zimmermann, E., Welsch, H.: Beurteilung psychologischer Belastungen während eines 8-stündigen Aufenthaltes in der Höhen-Klima-Simulationskammer über 21 Nächte. Dt. Z. Sportmed. 7/8 (2001), 88.

Kowoll, R., Polat, M., Simon, G., Zimmermann, E., Welsch, H.: Veränderungen verschiedener Laborparameter von Leistungsschwimmern nach einem 21-tägigen „live high – train low“-Training. Dt. Z. Sportmed. 7/8 (2001), 88.

Vobejda, C.: Dehnen – alles Humbug? Sport und Spiel 1 (2001), 46-47.

Grosser, M., Ehlenz, H., Griebl, R., Zimmermann, E.: Richtig Muskeltraining. München 1999.

Liebl, F.P.:Berechnung kausaler Strukturen. Bielefeld-Bonn-Stochastik 836/4/99, Bielefeld 1999.

Vobejda, C., Simon, G., Zimmermann, E.: Elevation of plasma free fatty acids after cessation of exercise at different workloads. Int. J. Sports Med. 19 (1998), 30.

Mismahl, A., Danner, H., Zimmermann, E.: Footprint with blueprint – a simple method to estimate the situation of the foot static in childhood. Int. J. Sports Med. 19 (1998), 66.

Danner, J., Zimmermann, E.: Der Heath-Carter Somatotyp und die motorische Leistungsfähigkeit im Grundschulalter. In: Jeschke, D., Lorenz, R. (Hrsg.): Sportartspezifische Leistungsdiagnostik. Energetische Aspekte. Köln 1998, 381-387.

Hansen, M., Stephan-Gerson, R., Danner, H., Zimmermann, E.: The stress reactions of mammary cancer patients in various situations of the stationary rehabilitation. In: Schuntermann, M. (Hrsg.): 6 th European Congress on research in rehabilitation. Congress proceedings. Berlin 1998, 742-743.

Eisele, R., Bremer, J., Hannig, M., Simon, G., Zimmermann, E.: Energie- und Fettstoffwechsel während Fahrraddauerbelastungen unterschiedlicher Intensität. In: Jeschke, D., Lorenz, R. (Hrsg.): Sportartspezifische Leistungsdiagnostik. Energetische Aspekte. Köln 1998, 163-167.

Zimmermann, E.: Wie verbessert man die Kondition? In: Bielefelder Sportpädagogen (Hrsg.): Methoden im Sportunterricht, Schorndorf 1998, 103-118.

Schulte, A., Vobejda, C., Weber, J.: Auffällige Wirbelsäulenbefunde und Muskelfunktionsstörungen bei einer Untersuchung an Berufsschülern. Haltung und Bewegung 18 (1998) 3, 17-21.

Schulte, A., Bieder, A.: Abbau von Haltungsschwächen bei Kindern und Jugendlichen durch Schwimmen und andere Aktivitäten im Wasser? Haltung und Bewegung 18 (1998) 1, 9-12.

Schürmann, C., Zimmermann, E.: Entwicklung diagnostischer Möglichkeiten zur Feststellung der Muskeltypisierung und Muskelrekrutierung unter Belastungsbedingungen durch unblutige, biochemische Untersuchungsverfahren. In: Jeschke, D., Lorenz, R. (Hrsg.): Sportartspezifische Leistungsdiagnostik. Energetische Aspekte. Köln 1998, 372-380.

Danner, H., Zimmermann, E.: The Heath-Carter Somatotype and physical performance in primary school age children. Int. J. Sports Med. 18 (1997), 136.

Liebl, F.P.: Diagnostik mit Hilfe nicht-linearer Gleichungssysteme. Bielefeld-Bochum-Stochastik 755/1/97, Bielefeld 1997.

Wienecke, E., Brettschneider, G., Diekmann, O., Zimmermann, E.: The influence of metabolic regulated continuous running and of exercise with varying worklaods on the aerobic threshold as well as on sprint capacity and the recovery capacity after sprint loads in sport students. Int. J. Sports Med. 18 (1997), 126.

Schürmann, C., Zimmermann, E.: Development of diagnostic possibilities to determine type and recruitment of muscle-fibers during physical activities by bio-chemical methods avoiding bloody and painful manipulation. Int. J. Sports Med. 18 (1997), 136.

Eisele, R., Bremer, J., Hannig, M., Zimmermann, E., Simon, G.: Energy and fat metabolism during cycle endurance workloads of different intensities. Int. J. Sports Med. 18 (1997), 125.

Eisele, R., Hannig, M., Bremer, J., Zimmermann, E., Simon, G.: Energy supply during cycle endurance exercise after carbohydrate-exhausting preload. Int. J. Sports Med. 18 (1997), 125.

Grosser, M., Ehlenz, H., Griebl, R., Zimmermann, E.: Trẻnujeme svaly. München 1996.

Zimmermann, E.: Leistung und Schlaf bei Sportlern. Wiener Med. Wochenschrift. 146 (1996) 13/14, 280-282.

Wever, G.: Ernaehrung und koerperliche Aktivitaet - 2 Hauptfaktoren der somatischen Entwicklung im Grundschulalter. Eine vierjaehrige Studie zu Unterschieden in der somatischen Entwicklung bei 66 Bielefelder Grundschuelern. Dt. Z. Sportmed. 46 (1995) 10, 566-575.

Zimmmermann, E.: Trainingssteuerung aus sportmedizinischer Sicht. In: Zimmermann, E., Jung, D., Halemeier, M. Hrsg.): Medizin und Sport. Rödinghausen 1995, 117-128.

Wienecke, E., Schürmann, C.: Biochemische Parameter als Grundlage trainingspraktischer Empfehlungen. In: Zimmermann, E., Jung, D., Halemeier, M. Hrsg.): Medizin und Sport. Rödinghausen 1995, 129-139.

Gehring, D.: Der Einfluß von Wärmestrahlung auf die Regeneration verschiedener physiologischer Systeme nach physischer Belastung. In: Zimmermann, E., Jung, D., Halemeier, M. Hrsg.): Medizin und Sport. Rödinghausen 1995, 159-167.

Zimmermann, E., Jung, D., Halemeier, M.: Medizin und Sport. Rödinghausen 1995.

Zimmermann, E.: Präventionsmodelle der DGPR in Zusammenarbeit mit DSB und DSÄB. In: Rode, J., Philipp, H. (Hrsg.): Sport in Schule, Verein und Betrieb. St. Augustin 1995.

Schürmann, C., Vobejda, C., Zimmermann, E.: Modifikation eines für Läufer entwickelten Testverfahrens zur Talentsichtung im Schwimmbereich. In: Liesen, H., Weiß, M., Baum, M. (Hrsg.): Regulations- und Repairmechanismen. 33. Deutscher Sportaerztekongress Paderborn 1993, Dt. Ärzte-Verl. 1994, 78-81.

Wever, G.: Die Nährstoffaufnahme bei Grundschulkindern unter Berücksichtigung der somatischen Entwicklung und körperlichen Aktivität. Ahrensburg 1994.

Koch, B..: Analyse des Belastungsprofils des im Rettungsdienst tätigen Personals. Kongressbericht. 8. Rettungskongreß des DRK in Dresden, Bonn 1994, 371-394.

Zimmermann, E., Vobejda, C. Schürmann, C., Wienecke, E.: How to handle the Sympathetic Nervous System. XXV FIMS World Congress. Athen 1994.

Kang, S., Herden, F., Cabadag, G., Lou, H., Wang, H., Zimmermann, E.: Acupuncture and regeneration. XXV FIMS World Congress. Athen 1994.

Gehring, D., Zimmermann, E.: The influence of radiation on the regeneration process after physical stress showed by parameters of various systems. XXV FIMS World Congress. Athen 1994.

Stock, Ch, Zimmermann, E, Teuchert-Noodt, G: Effect of examination stress on sympathetic activity and ß-adrenergic receptors. Journal of Psychophysiology Volume7, Number 4 (1993) 301-307.

Zimmermann, E., Stock, C.: Stress adaption to moderate altitude conditions. I. Symapthetic activity and metabolic response. In: Bielefelder Ökologische Beiträge 6 (1992), 81-85.

Stock, C., Zimmermann, E.: Stress adaption to moderate altitude conditions. II. Effect on blood lymphoctes and ß-adrenergic receptors. In: Bielefelder Ökologische Beiträge 6 (1992), 87-91.

Meyer, W: Mathematische Analyse des Fettsäuretransportes aus dem Blutplasma in das Myocardgewebe des Menschen unter besonderer Berücksichtigung des Einflusses der Plasmaströmung. In: Berichte des Forschungszentrums Jülich (2582), Jülich 1992.(Diss. Universität Bielefeld, ISSN-0366-0885)

Zimmermann, E., Schürmann, C.: Beweglichkeit für Schwimmer/innen. Fachzeitschrift für den Schwimmtrainer. 57 (1992), 76.

Liebl, F.P.: Wahrscheinlichkeit der Entstehung eines Folgezustandes aus einer vorhandenen Ursache. Österr. Z. Stat. Inf. 21 (1991) ¾, 125-146.

Zimmermann, E.: Ausdauerleistungsfähigkeit aus sportmedizinischer Sicht. Sportpädagogik 5 (1990), 9-11.

Skipka, W., Künstlinger, U., Zimmermann, E., Rohn, T.: Geschlechtsbedingte Unterschiede in der hormonellen Reaktion auf extensives Intervalltraining im Schwimmsport. In: Jeschke, D. (Hrsg.): Sport und Medizin – Pro und Contra. München 1990.

Zimmermann, E.: Funktionelle Anatomie. Schorndorf 1989.

Tiberi, M., Böhle, E., Zimmermann, E., Heck, H., Hollmann, W.: Vergleichende Untersuchungen zwischen Coconi- und Laktatschwellen auf dem Laufband bei Mittelstreckenläufern. Dt. Z. Sportmed. 40 (1989) 12, 410-412.

Zimmermann, E.: Übertraining – zur Frage (möglicher) biochemischer Indikatoren. In: Allmer, H., Appell, H.J. (Hrsg.): Regeneration im Sport – Sport als Regeneration. Brennpunkte der Sportwissenschaft. Sankt Augustin 3 (1989) 2, 131-143.

Zimmermann, E., Donike, M.: Katecholaminbestimmung im Urin – Ein neuer Weg der Trainingssteuerung? In: Bundesinstitut für Sportwissenschaft (Hrsg.): Steuerung und Regelung des Trainings. Köln 1988.

Müller, W., Zimmermann, E., Firsching, R.: Erythropoisis in Chronic Subdural Haematomas. Acta Neurochir. 93 (1988), 137-139.

Grosser, M., Starischka, S., Zimmermann, E.: Principios del entrenamiento deportivo. Barcelona 1988.

Rohe, U., Künstlinger, U., Ludwig, H.G., Zimmermann, E., Stegemann, J.: Elektrolyt- und Katecholaminausscheidungen während eines Basketball-Bundesligaspiels. In: Rieckert, H. (Hrsg.): Sportmedizin – Kursbestimmung. Berlin 1987, 522-526.

Neumaier, A., Zimmermann, E.: аυτή είυαι η γυμυαστική. München 1985

Zimmermann, E., Schänzer, W., Donike, M.: Stressfaktoren vor und nach Wettkampf bzw. Trainingsbelastung. in: Sport: Leistung und Gesundheit, Dt. Sportärztekongreß, Köln 1982