Arbeitsbereich III 'Sport und Gesellschaft'
 
 
Hintergrundbild
Hintergrundbild
Uni von A-Z
Bielefeld University > Sportwissenschaft > Arbeitsbereiche > Arbeitsbereich III
  

Willkommen im Arbeitsbereich III - "Sport und Gesellschaft"

Der Arbeitsbereich "Sport und Gesellschaft" vertritt innerhalb der Abteilung Sportwissenschaft vornehmlich die Fächer Sportsoziologie und Sportgeschichte. Dabei rücken auf verschiedensten Ebenen Fragen des Zusammenhanges von Sport und Gesellschaft ins Zentrum des Interesses, so die Ausdifferenzierungs- und Entwicklungsprozesse des Sportsystems, die - historisch durchaus wechselhaften - Beziehungen, die zu anderen gesellschaftlichen Teilsystemen bestehen, sowie auch die Abstimmungs- und Steuerungsprobleme, die sich aus diesen Beziehungen für mit Sport befasste Organisationen ergeben.

Ist es einerseits durchgängiges Anliegen des Arbeitsbereichs, die sportsoziologische Theoriebildung voranzutreiben, gilt andererseits das Hauptaugenmerk im Rahmen konkreter Forschungsvorhaben Fragen der Organisationsentwicklung von Sportvereinen und Sportverbänden sowie insbesondere den spezifischen Entwicklungsproblemen des Spitzensports.

Im Bereich der Lehre kooperiert der Arbeitsbereich "Sport und Gesellschaft" eng mit dem Arbeitsbereich "Sport und Wirtschaft" sowie der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften und betreut hier hauptverantwortlich den Bachelor-Studiengang "Wirtschaft und Gesellschaft" sowie den Master-Studiengang "Organisationsentwicklung und Management".

 

Kontakt

 

Abteilung Sportwissenschaft
Arbeitsbereich "Sport und Gesellschaft"
Universität Bielefeld
Universitätsstr. 25
33615 Bielefeld

Vertretung der Professur Sportsoziologie:
Dr. Jochen Mayer
Tel.: +49 (0)521 106-12994
E-Mail: jochen.mayer@uni-bielefeld.de

Ehemaliger Leiter des Arbeitsbereichs:
Prof. Dr. Klaus Cachay
Tel.: +49 (0)521 106-2007
E-Mail: klaus.cachay@uni-bielefeld.de