Drucken

grünes Logo der Universität Bielefeld

teutolab-Akademie Systembiologie 2017

Das teutolab-biotechnologie bietet in der ersten Woche der Herbstferien (23. bis 27.10.2017) die zweite teutolab-Herbstakademie mit Schwerpunkt Systembiologie an.

Die Systembiologie verknüpft hochentwickelte experimentelle Methoden mit Wissen aus Mathematik, Physik, Informatik und Ingenieurwissen, um komplexe biologische Systeme als Ganzes zu erfassen.

Bei der teutolab-Herbstakademie wird nach einer Einführung in die biologischen und mathematischen Grundlagen der Modellorganismus E. coli experimentell untersucht. Die Schülerinnen und Schüler erhalten im Labor Daten zu Wachstumsprozessen und Genregulation. Mithilfe des Analyse-Programms Cell Designer werten sie die Versuche aus und erstellen mathematische Modelle. Am Ende der Woche werden die Arbeiten in Form von Postern vorgestellt. Begleitende Vorträge von Wissenschaftlern sowie Exkursionen runden das Programm ab.

Die Veranstaltung richtet sich an alle besonders MINT-interessierten Schülerinnen und Schüler der gymnasialen Oberstufe aus dem Regierungsbezirk Detmold und ist auf 20 Teilnehmerinnen und Teilnehmer begrenzt. Bewerbungsschluss ist der 16.07.2017. Das Projekt wird von der Joachim Herz Stiftung finanziert, es wird lediglich ein Anerkennungsbeitrag von 35 Euro erwartet. Dieser soll helfen, die Teilnahmezusage abzusichern.

Die wichtigsten Details zur teutolab-Akademie sind im Flyer zusammengefasst.

Der Flyer steht hier zum Download zur Verfügung.

Das Bewerbungsformular finden Sie hier.

 



Drucken