Weiterbildung zum/ zur Moderatorin - Kompaktkurse

Inhalt

Neben der Vermittlung und Basiskompetenzen zur Steuerung von Kommunikation und Interaktion in der Gruppe, stehen eine Verbindung von Präsenz- und Selbstlernphasen sowie eine Verknüpfung von Theorie und Praxis im Vordergrund.

Zielgruppe

Die einzelnen Kompaktkurse der Moderation sind Angebote für Personen, die für ihre berufliche Tätigkeit oder außerhalb dieser Kompetenzen im Bereich der Steuerung von Kommunikation und Interaktion in der Gruppe erwerben möchten.

Teilnahmevoraussetzungen

-

Startzeit/Dauer

Der nächste Kompaktkurs wird am 13. & 14. April 2018 zum Thema "Tools & Methoden der Moderation" stattfinden.

Abschluss/Zertifikat

  • Für die Teilnahme an einem Kompaktkurs erhalten die Teilnehmer/-innen eine Teilnahmebescheinigung vom ZWW und der Universität Bielefeld.
  • Für die Teilnahme an drei Kompaktkursen und eine schriftliche Ausarbeitung zu einem der Kursthemen erhalten die Teilnehmer/-innen eine Bescheinigung über die "Erfolgreiche Teilnahme an der Weiterbildung zum/zur Moderator/-in", welches gleichwertig mit der gesamten Moderationsweiterbildung ist.

Die Bescheinigungen werden vom ZWW und der Universität Bielefeld ausgestellt.

Gebühr/Kosten

Die Kosten belaufen sich auf insgesamt 490€ / Person und Kompaktkurs.

Anbieter/Kontakt

Das Weiterbildungsangebot findet in Kooperation mit dem ZWW der Universität Bielefeld und dem MOVE - Moderationsverein Bielefeld e.V. statt.

Melanie Wistinghausen
Telefon 0521 / 160 - 4581
E-Mail melanie.wistinghausen@uni-bielefeld.de

 

Kontakt und Informationen

Ihre Ansprechpartnerin

Melanie Wistinghausen
Telefon 0521 / 106 - 4581
E-Mail melanie.wistinghausen@uni-bielefeld.de

zur Website des Angebots