Drucken

grünes Logo der Universität Bielefeld

Weiterbildung Researching Professional in Lifelong Learning

In vielen Berufen gewinnt wissenschaftliches Wissen heute immer mehr an Bedeutung. Insbesondere in pädagogischen Arbeitsfeldern lässt sich eine zunehmende Forschungsorientierung beobachten, indem Handlungsvorgaben und Strukturen an wissenschaftlichen Erkenntnissen ausgerichtet werden. Vor diesem Hintergrund wollen viele Berufspraktiker/innen ihre Forschungskompetenz ausbauen, um wissenschaftliche Studien und Forschungsergebnisse in ihrer Reichweite bewerten und auf ihren Arbeitsbereich anwenden zu können.

Der Begriff des "Researching Professional" verweist darauf, dass sich die Weiterbildung an Berufstätige in pädagogischen Tätigkeitsfeldern oder verwandten Arbeitsbereichen richtet, die gefordert sind, empirische Erhebungen und projektbezogene Begleitstudien im Themenkomplex lebenslangen Lernens durchzuführen oder zu deuten.

Das Konzept ist so ausgelegt, dass Sie nach Ihrem Empfinden selbst entscheiden können, an welchen Modulen Sie teilnehmen möchten. Wir stehen Ihnen sowohl bei der Entwicklung Ihrer Forschungsfrage, als auch bei der Analyse der Datenerhebung zur Seite und beantworten gerne Ihre Fragen!

Die Seminareinheiten schließen jeweils mit einer gemeinsamen Teilnahmebescheinigung durch die Universität und das ZWW ab.

Die Weiterbildung wird in Kooperation zwischen der Fakultät für Erziehungswissenschaft, AG 6 Weiterbildung und Governance of Lifelong Learning und dem ZWW durchgeführt.

Die wissenschaftliche Leitung tragen Prof. Dr. Wolfgang Jütte, Dr. Markus Walber und Dr. Claudia Lobe.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

      

 

 

Ihre Ansprechpartner/in

JBielewicz.JPG

Julia Bielewicz
Telefon: 0521 / 106 - 3159
julia.bielewicz@uni-bielefeld.de

Bild: Wolfgang Jütte

Prof. Dr. Wolfgang Jütte
Telefon: 0521 / 106 - 3144
wolfgang.juette@uni-bielefeld.de

Markus Walber

Dr. Markus Walber
Telefon: 0521 / 106 - 4564
markus.walber@uni-bielefeld.de

lobe

Dr. Claudia Lobe
claudia.lobe@uni-bielefeld.de



Drucken