Social Icons facebook Twitter YouTube Kanal Instagram
Wissenschaftliche
Weiterbildung

Forschungsfeld: Hochschulbezogene Lehr-Lern-Forschung

Dieses Forschungsfeld versteht sich als Kompetenzzentrum für hochschulbezogene Lehr-Lern- und Professionalisierungsforschung im Feld der wissenschaftlichen Weiterbildung. Die hier angesiedelte Forschergruppe führt innovative Forschungs- und Entwicklungsprojekte durch und legt dabei ein besonderes Augenmerk auf die Nachhaltigkeit und den Transfer zwischen Wissenschafts- und Praxissystem. Die Mitglieder der Forscher/innengruppe verfügen über eine weitreichende Expertise im Bereich der empirischen Weiterbildungsforschung und wissenschaftlichen Begleitforschung.

Aufgabenfelder

  • Wissenschaftliche Begleitforschung
  • Evaluation von hochschulbezogenen Innovationsprozessen
  • Professionalisierung in der Hochschullehre
  • Internationalisierung und transnationale Lernkulturen
  • Forschung in der wissenschaftlichen Weiterbildung
  • Weiterbildungsbezogene Adressaten- und Teilnehmerforschung

Nachwuchsgruppe/Vernetzung

Ein besonderer Schwerpunkt liegt auf der Nachwuchsförderung in der hochschulbezogenen Lehr-Lern-Forschung. Dies geschieht sowohl intern, durch die institutionelle Einbindung ins Institut für wissenschaftliche Weiterbildung, als auch extern, durch überinstitutionellen Austausch, z.B. in der AG Forschung der DGWF, auf Fachtagungen, in Forschergruppen etc.

Durchgeführte Projekte

Das Projektteam hat zahlreiche Entwicklungs- und Begleitforschungsprojekte durchgeführt; zunehmend auch im internationalen Kontext. Folgende Projekte können hier angeführt werden:

  • Wissenschaftliche Begleitforschung zu den Fellowships für Innovationen in der Hochschullehre (2012-2015), Auftraggeber: Baden-Württemberg Stiftung. Die Fellowships für Innovationen in der Hochschullehre werden vom Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft, der Baden-Württemberg Stiftung und der Joachim Herz Stiftung vergeben und vom Institut für wissenschaftliche Weiterbildung forschend begleitet.
  • Dialogue – Bridges between Research and Practice in ULLL (University Lifelong Learning) (2011-2013), Auftraggeber: Europäische Kommission (510799-LLP-1-2010-1-BE-GRUNDTVIG-GNW) Projektleitung: EUCEN (Gesamtprojekt); Teilprojekt Universität Bielefeld.
  • Tempus IV – Vernetzte gestufte Aus- und Weiterbildung in Bildungsmanagement (2010-2012), Auftraggeber: Europäische Kommission (159371-TEMPUS-DE-TEMPUS-JPCR), Universität Hildesheim (Gesamtprojekt); Teilprojekt Universität Bielefeld.

Kontakt und Informationen

Forscher/innengruppe

Bild: Wolfgang Jütte

Prof. Dr. Wolfgang Jütte
Telefon: 0521 / 106 - 3144
wolfgang.juette@uni-bielefeld.de

Markus Walber

Dr. Markus Walber
Telefon 0521 / 106 - 4564
markus.walber@uni-bielefeld.de

Bild: Claudia Lobe

Dr. Claudia Lobe
Telefon: 0521 / 106 - 4501
claudia.lobe@uni-bielefeld.de

Postanschrift
Universität Bielefeld
Institut für Wissenschaftliche Weiterbildung (IWW)
Postfach 10 01 31
33501 Bielefeld