Fakultät für Wirtschaftswissenschaften
 
 
Hintergrundbild
Hintergrundbild
Uni von A-Z
Universität Bielefeld > Fakultät für Wirtschaftswissenschaften > Lehrstuhl für Innovations- und Technologiemanagement > Lehre > SS 2014
  

Spezialgebiete des Innovations- und Technologiemanagements (4 ECTS)

Von der Idee zur Produkteinführung

Inhalt, Kommentar

Die Lehrveranstaltung "Spezialgebiete des Innovations- und Technologiemanagements: Von der Idee zur Produkteinführung" wird diesmal in Kooperation mit dem Praktikum "Intelligente Systeme" für Informatik-Masterstudierende abgehalten. Während  Studierende der Technischen Fakultät (in Teams) Prototypen für ein innovatives "intelligentes Produkt" entwickeln, erarbeiten Teilnehmer/innen der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften (ebenfalls in Teams) für jeweils eine dieser Produktideen eine Markt-, Technologie- sowie Finanzanalyse und erstellen daraus ein Markteinführungskonzept.
Betreut wird die Lehrveranstaltung durch Fachvertreter aus den Bereichen des Innovations- und Technologiemanagements sowie durch einen Vertreter aus der Unternehmenspraxis.

Kompetenzen

Teilnehmer/innen dieser Lehrveranstaltung gewinnen erste konkrete praktische Erfahrungen mit der Durchführung von Analysen, die vor einer Produktneueinführung erforderlich sind. Darüber hinaus werden sie mit Entwicklern (den Studierenden der Technischen Fakultät) interagieren und aus dieser interdisziplinären Zusammenarbeit ebenfalls wertvolle Erfahrungen mitnehmen können. Schließlich bietet der Lehrveranstaltungsmodus Gelegenheit, Kompetenzen in Bezug auf Teamarbeit, die Erstellung eines "Management-tauglichen" Konzepts sowie die treffende Präsentation von Projektergebnissen zu vertiefen.

Teilnahmevoraussetzungen, notwendige Vorkenntnisse

Für die Teilnahme war eine verbindliche Anmeldung erforderlich! Die Anmeldung ist bis 02.04.2014, 12:00 Uhr, über unser Online-Anmeldeformular möglich.

Zum Zeitpunkt der Anmeldung sollte mindestens eine Veranstaltung des Mastermoduls "Innovations- und Technologiemanagement" erfolgreich abgeschlossen sein.

Die Veranstaltung ist auf insgesamt 15 Teilnehmer begrenzt.

Anforderungen an die Vergabe von Leistungspunkten

Im Rahmen der Lehrveranstaltung sind eine schriftliche Ausarbeitung (Gruppenarbeit) anzufertigen (50% der Beurteilung) sowie mehrere Präsentationen zu halten (50% der Beurteilung).

Die Ausarbeitung setzt sich dabei aus folgenden Teilen zusammen: (i) Executive Summary, (ii) Markteinführungskonzept mit den Bestandteilen einer Marktanalyse (Branchen-, Zielgruppen- und Konkurrenzanalyse), einer Technologieanalyse (Stärken-Schwächen-Analyse) sowie einer Finanzanalyse (Break-Even-Analyse).

Die Ergebnisse werden in einer Präsentation diskutiert sowie im Rahmen einer Abschlussveranstaltung an der Technischen Fakultät kurz vorgestellt und anschließend als Poster präsentiert.

Es sind mindestens 50% der möglichen Punkte zu erreichen, um die Lehrveranstaltung erfolgreich abzuschließen.

Logo

Aktuelles

Weitere