Fakultät für Wirtschaftswissenschaften
 
 
Hintergrundbild
Hintergrundbild
Uni von A-Z
Universität Bielefeld > Fakultät für Wirtschaftswissenschaften > Lehrstuhl für Innovations- und Technologiemanagement > Lehre > Meet an Entrepreneur
  

Meet an Entrepreneur – Bericht zum Vortrag von Max Weber (GradeView)

27.10.2015

Rund 200 Studierende der Universität Bielefeld fanden sich am 27.10.2015 zum Auftakttermin der Veranstaltungsreihe „Meet an Entrepreneur“ im Hörsaal ein. Initiiert wurde die Veranstaltungsreihe durch das Zentrum für Unternehmens-gründung (ZUg) in Kooperation mit dem Lehrstuhl für Innovations- und Technologiemanagement der Universität Bielefeld. Max Weber, Gründer von GradeView, berichtete von seinem Weg in eine erfolgreiche Unternehmens-gründung sowie dem Exit an Staufenbiel und motivierte die Studierenden, eigene Gründungsideen zu verfolgen.

Der charismatische Jungunternehmer startete gleich zu Beginn die Publikumsoffensive mit der Frage, was die Studierenden von einer möglichen Gründung während des Studiums abhalten könnte. Denn „jetzt ist eine gute Zeit“ berichtete Max Weber und nahm seine Zuhörer mit auf eine Reise durch die Entstehungsgeschichte von GradeView. Von der Idee, über die Zusammensetzung des heterogenen Gründerteams und die Ansprache von Investoren bis hin zu ersten Marketingaktionen, resümierte der Entrepreneur aus Passau.

Wer die eigene Komfortzone verlässt und mit einer Mischung aus Motivation und Hartnäckigkeit die eigene Gründungsversion verfolgt, braucht eine Menge Mut. „Ich bin vor Aufregung fast geplatzt!“, verriet Max Weber und berichtete, wie er für GradeView die ersten Kunden gewinnen konnte. Diese Erfahrung liegt mittlerweile über zwei Jahre zurück und mit dem richtigen Zusammenspiel von einer guten, innovativen Idee, deren kreativen Umsetzung und letztlich einer passenden Finanzierung hat das Gründerteam sein Startup zum Erfolg geführt. Ein harmonierendes Team, inspirierende Mentoren, ein fundierter Businessplan sowie ein kritischer Beirat sind einige weitere Zutaten für das Erfolgsrezept, bei dem auch eine Prise Glück nicht fehlen darf. Die spannende und auch aufreibende Zeit der Gründung ist eine wertvolle Erfahrung, so der souveräne Jungunternehmer. Also, „gründet mal lieber“.

Mit wertvollen Tipps für die eigene Gründung und inspirierenden Worten führte Max Weber seine studentischen Zuhörer durch einen sehr offenen und authentischen Vortag, mit einer Portion Humor, jedoch nie ohne beide Seiten der Gründungsmedaille aufzuzeigen. Das kam bei den interessierten Studierenden an, welche viele Fragen an den Jungunternehmen stellten – auch die gespannte Nachfrage, ob denn schon eine neue Geschäftsidee in Aussicht stehe.  

 

v.l.n.r.: S. Backs, Prof. Dr. C. Stummer, M. Weber
und J.-Prof. M. Günther

Logo

Aktuelles

Weitere