Fakultät für Wirtschaftswissenschaften
 
 
Hintergrundbild
Hintergrundbild
Uni von A-Z
Universität Bielefeld > Fakultät für Wirtschaftswissenschaften > Lehrstuhl für Innovations- und Technologiemanagement > Lehre > Meet an Entrepreneur
  

Meet an Entrepreneur – Bericht zum Vortrag von Dr.-Ing. Tobias Herken (IANUS Simulation GmbH) 

25.04.2017

Am 25.04.2017 fand der erste Vortrag im Sommersemester 2017 der Veranstaltungsreihe „Meet an Entrepreneur“ statt. Rund 80 Studierende aller Fachrichtung folgten der Einladung des Lehrstuhls für Innovations- und Technologiemanagement in Kooperation mit dem Zentrum für Unternehmensgründung an der Universität Bielefeld und erhielten spannende Einblicke in den Werdegang von Dr.-Ing. Tobias Herken, Mitgründer und geschäftsführender Gesellschafter der IANUS Simulation GmbH.

„Erfolg hat drei Buchstaben: TUN“. Frei nach dem Zitat von Johann W. von Goethe geht Dr.-Ing. Tobias Herken, heutiger geschäftsführender Gesellschafter der IANUS Simulation GmbH, seine beruflichen Herausforderungen an. Der promovierte Wirtschaftsingenieur stieg im Herbst 2015 in die bereits 2006 gegründete IANUS Simulation GmbH und ist dort insbesondere für den Vertrieb verantwortlich. Bereits während des Studiums hatte er immer wieder Ideen für eigene Unternehmensgründungen, die er gerne mit Kommilitonen ausprobierte und umsetzte und bei denen er zahlreiche Erfahrungen als Entrepreneur sammeln konnte.

Die schlussendliche Gründungsidee der IANUS Simulation GmbH ist die Konzeption und Etablierung der Spezialsoftware Extrud3DPro, mittels derer dreidimensional und vollaufgelöst Herstellungs- und Strömungsprozesse dargestellt werden können. Oder anders gesagt: „ Wie bekommt es beispielsweise ein kunststoffverarbeitendes Unternehmen hin, dass nach 1.500 blauen nahtlos 1.500 rote Shampooverpackungen hergestellt werden können, ohne dass zwischendurch erst 250 lilafarbene Verpackungen als Ausschuss produziert werden müssen.“ Durch die Simulation der IANUS GmbH können Temperaturen, Drücke, Strömungsgeschwindigkeiten, Mischgradienten und viele weitere Parameter berechnet und somit sichtbar gemacht werden. Die innovative Idee des Unternehmens ist in eine intuitiv-bedienbare Software – ähnlich der Whats App oder dem Appel-Prinzip – übersetzt und konnte schon jetzt zahlreiche namhafte Kunden aus dem B2B-Markt überzeugen.

Wichtig bei der Selbstständigkeit waren Dr.-Ing. Tobias Herken insbesondere das Thema Risiko im Sinne von „lieber weniger Geld, als vielmehr die eigene Arbeitskraft einbringen“, die mentale Unterstützung seiner Familie sowie der Wunsch, etwas Sinnvolles mit Leidenschaft zu tun. Und genau das macht er jetzt als Mitinhaber der IANUS Simulation GmbH mit dem Ziel, das Unternehmen weiterzuentwickeln und auszubauen.

 

v..l.n.r.: Dr. S. Backs, Dr.-Ing. T. Herken
und Prof. Dr. C. Stummer

Logo

Aktuelles

Weitere