Fakultät für Wirtschaftswissenschaften
 
 
Hintergrundbild
Hintergrundbild
Uni von A-Z
Universität Bielefeld > Fakultät für Wirtschaftswissenschaften > Lehrstuhl für Innovations- und Technologiemanagement > Lehre > Meet an Entrepreneur
  

Meet an Entrepreneur – Bericht zum Vortrag von Christian Brandhorst (narando)

18.11.2014

Am 18.11.2014 fanden sich rund 150 Studierende zur Auftaktveranstaltung der „Meet an Entrepreneur“-Reihe im Wintersemester 2014/2015 ein. Die Veranstaltungsreihe wurde durch das Zentrum für Unternehmensgründung (ZUg) in Kooperation mit dem Lehrstuhl für Innovations- und Technologie-management der Universität Bielefeld initiiert. Christian Brandhorst, CEO und Co-Founder von narando, nahm seine Zuhörer mit auf eine spannende Reise durch seine Gründungsgeschichte.

Interessante Print- und Onlineartikel auf dem Weg zur Universität oder Arbeit lesen und gleichzeitig Autofahren? Unmöglich. Aus diesem persönlichen Bedürfnis heraus entwickelten die Jungunternehmer Christian Brandhorst und Philip Kleimeyer ein neuartiges Geschäftsmodell und bieten seit der Gründung 2013 eine Lösung für dieses Problem. „Hör’s doch!“ ist die innovative Antwort von Narando, dem Start Up aus Bielefeld bzw. Aachen, das sich an viele der rund 30 Mio. Pendler in Deutschland richtet. Die einzelnen Artikel werden von realen Personen – überwiegend von sprach- und medienbegeisterten Studierenden (wie bspw. von HERTZ 98.9, dem Campusradio Bielefeld) – besprochen und generieren dadurch rund 1.000 Abrufe pro Tag. Mit der Idee zum Online-Marktplatz für Textvertonungen belegte das eingespielte Gründerteam die Spitzenplätze mehrerer Businessplan-Wettbewerbe und wird seit diesem Jahr auch im Rahmen des EXIST-Gründerstipendiums gefördert.

„Man muss nicht aus San Francisco kommen, um ein cooles Start Up zu gründen“ so Brandhorst, der vor narando bereits erste Erfahrungen als Entrepreneur im Online-Gastro-Marketing mit dem Start Up Eventknecht.de sammelte. Mit authentischer Offenheit und einer großen Portion Humor berichtete er von dem Gründungsprozess, kleinen Pannen auf dem Weg in die Selbstständigkeit sowie Zukunftsplänen und der Arbeitsteilung im jungen Gründerteam. Abschließend stellte sich Herr Brandhorst den interessierten Fragen der Studierenden, welche er ermutigte, während des Studiums „nach links und rechts zu schauen“, und denen er viele Tipps für eine eigene Gründung an die Hand gab.

v.l.n.r.: J.-Prof. M. Günther, S. Backs,
C. Brandhorst und Prof. Dr. C.Stummer

Logo

Aktuelles

Weitere