Fakultät für Wirtschaftswissenschaften
 
 
Hintergrundbild
Hintergrundbild
Uni von A-Z
Universität Bielefeld > Fakultät für Wirtschaftswissenschaften > Lehrstuhl für Innovations- und Technologiemanagement > Lehre > Meet an Entrepreneur
  

Vortrag von Herrn Jan Maik Schlifter (saletelligence GmbH)

17.12.2013

Nach einem erfolgreichen Auftakt der ersten Veranstaltung in der Reihe „Meet an Entrepreneur“ besuchten auch am 17. Dezember 2013 wieder zahlreiche Studierende, Universitätsmitarbeiter und weitere Gründungsinteressierte den zweiten Termin im Wintersemester 2013/14, welcher vom Zentrum für Unternehmensgründung in Kooperation mit dem Lehrstuhl für Innovations- und Technologiemanagement der Universität Bielefeld organisiert wurde. Als Vortragender war Herr Jan Maik Schlifter, einer der drei Geschäftsführer der saletelligence GmbH, zu Gast.

Die saletelligence GmbH ist eine Unternehmensberatung mit Sitz in Bielefeld, welche sich auf die pharmazeutische Industrie fokussiert hat. Mit mittlerweile 16 Mitarbeitern und drei Geschäftsführern, die fast gesamthaft an der Universität Bielefeld studiert haben, hat sich das Unternehmen gut aufgestellt und bietet seinen Kunden eine systematische Vertriebsplanung an. Dabei werden vor allem Lösungen für Vertriebsorganisationen zusammen mit den Kunden erarbeitet, sodass der Ablauf möglichst effizient verläuft. Der Grundstein für die Unternehmensberatung wurde laut Herrn Schlifter während der langjährigen Tätigkeit der drei Geschäftsführer bei dem heutigen Hauptkonkurrenten der saletelligence GmbH gelegt. Für alle Drei war die Arbeit nicht mehr voll zufriedenstellend und sie wollten eigenständiger arbeiten. Daraus ergab sich die Idee einer Unternehmensgründung, welche im Jahr 2005 erfolgreich umgesetzt wurde. Die Aufgaben innerhalb des Unternehmens konnten aufgrund der unterschiedlich ausgeprägten Fähigkeiten der Gründer schnell und klar definiert werden, sodass es innerhalb des Teams wenige Probleme gab. Um möglichst zeitnah die für das Unternehmen wichtigen Kunden für sich zu gewinnen, wurden bestehende Kundenkontakte aus den letzten Arbeitsjahren genutzt sowie weiter ausgebaut und es folgte eine klare Positionierung am Markt der Pharmazie. Dabei war es den Gründern wichtig, dass sie dem Kunden eine schnelle und besonders auf die Kundenwünsche angepasste Lösung anbieten konnten. „Wir sehen uns überwiegend als eine Art Manufaktur, die individuell auf seine Kunden eingehen kann ….“, so Herr Schlifter über die saletelligence GmbH. Dieser Gedanke einer Manufaktur spiegelt sich auch in der alljährlich stattfindenden Plätzchen-Bäckerei wider, wobei alle Mitarbeiter Kekse für die Kunden backen und diese als Vorweihnachtliches Geschenk erhalten. Trotz des hohen Risikos auf dem pharmazeutischen Markt (bedingt durch rechtlich vorgeschriebene Regelungen etc.) kopiert und vermarktet die saletelligence GmbH ihre deutschen Geschäftsmodelle im Ausland wie bspw. Wien und London und kann seither ein stetiges Umsatzwachstum verbuchen.

Logo

Aktuelles

Weitere