Fakultät für Wirtschaftswissenschaften
 
 
Hintergrundbild
Hintergrundbild
Uni von A-Z
Universität Bielefeld > Fakultät für Wirtschaftswissenschaften > Lehrstuhl für Innovations- und Technologiemanagement > Lehre > Exkursionen
  

Unternehmensexkursion zu Miele Professional

05.12.2014

Studierende der Wirtschaftswissenschaften der Universität Bielefeld erhielten im Rahmen einer Exkursion des Innovations- und Technologiemanagements spannende Einblicke in das Innovationsmanagement von Miele Professional. Das markenstarke Produktsegment des traditionsreichen Familienunternehmens ist am Standort Bielefeld spezialisiert auf gewerbliche Wäsche- und Geschirrspültechnik sowie Geräte zur Aufbereitung medizinischer Instrumente, wie sie etwa in Kliniken Einsatz finden.

Mit dem Leitspruch „immer besser“ überzeugt Miele seine Kunden seit Jahrzehnten und erhielt zahlreiche Auszeichnungen für seine Produkte, wie etwa den Plus X Award für den Geschirrspülbereich, der neben Produktqualität und Design besonders den innovativen Aspekt des Produktes bewertet.

Herr Dr. Kukolja, Leiter für Innovationen im Bereich professioneller Reinigungssysteme, stellte den Studierenden der Universität Bielefeld Instrumente der Trendeinordnung, den Prozess der Ideengeneration und -bewertung sowie die Projektplanung von Innovationen bei Miele vor. Herr Restemeier, Produktmanager am Standort Gütersloh, berichtete von seinem Einstieg bei Miele nach seinem Masterstudium und seinem Tätigkeitsfeld als Produktmanager.

Aber wie generiert das erfolgreiche Unternehmen seine Ideen? Mit welchen Rahmenbedingungen wird ein kreatives Arbeitsumfeld geschaffen? Was gilt es bei Ideenworkshops zu beachten? Welche konkreten Instrumente werden eingesetzt um den Prozess zu steuern? Wie stellen die einzelnen Produktsegmente den Wissenstransfer im Entwicklungsprozess sicher? Diese und weitere Fragen diskutierten die Bielefelder Studierenden angeregt mit den beiden Referenten.

Nachdem die Gruppe der Universität Bielefeld ein umfangreiches Bild über das Innovationsmanagement von Miele Professional erhalten hatte, bot eine Werksführung abschließend die Möglichkeit, die Produkte und deren Fertigungsprozess kennenzulernen. Die TeilnehmerInnen konnten den Zusammenhang einzelner Produktionsinseln und Qualitätskontrollstellen und, welche Arbeitsschritte letztlich zu dem fertigen Produkt führen, beobachten.

Die Unternehmensexkursion zu Miele Professional bot den Studierenden die Möglichkeit, spannende Einblicke in die Praxis zu erlangen.

 

Logo

Aktuelles

Weitere