Fakultät für Wirtschaftswissenschaften
 
 
Hintergrundbild
Hintergrundbild
Uni von A-Z
Universität Bielefeld > Fakultät für Wirtschaftswissenschaften > Lehrstuhl für Innovations- und Technologiemanagement > Lehre > Master
  

Mastermodul ITM

Kompetenzen

Das Innovations- und Technologiemanagement (ITM) beschäftigt sich mit für die langfristige Wettbewerbsfähigkeit einer Unternehmung kritischen Fragestellungen und zeichnet sich dabei als „Querschnittsfach“ insbesondere durch Anknüpfungspunkte an andere BWL-Teildisziplinen aus. Dementsprechend vielfältig sind die Fach- und Methodenkompetenzen, die in diesem Modul vermittelt werden. Je nach gewählter Kombination der Vorlesungen haben Studierende nach Absolvierung des Moduls nicht nur einen Überblick über theoretische Konzepte des strategischen, operativen bzw. taktischen ITM und sind mit Instrumentarien für typische Aufgabenstellungen aus der ITM-Praxis vertraut, sondern haben weitere Kompetenzen in Bezug auf das internationale ITM bzw. für ein Spezialgebiet des ITM erworben. Absolventen des Moduls sind ferner in der Lage, selbstständig Arbeiten zu relevanten Fragestellungen des ITM zu verfassen, zu präsentieren und kritisch zu diskutieren.

Lehrinhalte

Aufbauend auf einer Einführung in die Grundbegriffe des Innovations- und Technlogiemanagements (ITM) erwerben TeilnehmerInnen des Moduls Kenntnisse über Innovationsstrategien bzw. die zur Unterstützung der strategischen Planung verfügbaren Managementwerkzeuge und erhalten einen Überblick zur staatlichen Forschungs- und Technologiepolitik, zu möglichen Innovationswiderständen bzw. deren Überwindung, Kooperationsformen in Forschung und Entwicklung (F&E), das F&E-Personalmanagement sowie über für ITM-Belange relevante Informations- und Kommunikationstechnologien. Das Spektrum der Kursinhalte in den Vorlesungen umfasst zudem eine Diskussion alternativer Vorgehensweisen bei der F&E-Budgetierung, Fragen der F&E-Finanzierung sowie Methoden zur Ideengenerierung, zur F&E-Projektbewertung bzw. -Projektauswahl und zum F&E-Projektmanagement. Thematisiert wird schließlich auch die Markteinführung von Innovationen unter Bedachtnahme auf verfügbare Marketinginstrumente sowie das F&E-Controlling. Die Vermittlung von Faktenwissen wird durch Fallstudien komplettiert, die einen exemplarischen Einblick in die Praxis des ITM gewähren. Darüber hinaus können erste eigene Erfahrungen mit Managemententscheidungen und deren Auswirkungen im Rahmen eines Unternehmensplanspiels gewonnen werden.

Anzahl der Einzelleistungen / Modulprüfung

3 benotete Einzelleistungen.
Die Modulprüfung wird in Form eines Portfolios erbracht.

Veranstaltungen

LVSWSPräsenzzeitSelbststudiumAufwand für PrüfungenGesamtaufwandLP
LV 1 2 30 60 30 120 4 LP
LV 2 2 30 60 30 120 4 LP
LV 3 2 30 60 30 120 4 LP
2 30 120   150 5 LP
             

Teilnahmevoraussetzungen und Leistungspunkte

Keine.

Dauer des Moduls/Angebotsturnus

Das Modul erstreckt sich über 2 Semester und wird jährlich angeboten. Das Angebot der einzelnen Kurse folgt allerdings keinem festen Zyklus (d.h. ein Kurs kann einmal im Sommersemester und im darauffolgenden Jahr dann im Wintersemester abgehalten werden).

Logo

Aktuelles

Weitere