Fakultät für Wirtschaftswissenschaften
 
 
Hintergrundbild
Hintergrundbild
Uni von A-Z
Universität Bielefeld > Fakultät für Wirtschaftswissenschaften > Marketing > Lehre > WS 2016/17
  

Brand Management WS 2016/17

Grunddaten

Enthalten in den Modulen:

Teilnahmevoraussetzung:

keine

SWS:

  • 2

LP:

  • 4, nur in Verbindung mit der Modulprüfung

Prüfungsform:

  • Benotete Modulklausur

Ansprechpartner für Rückfragen:

Kurzbeschreibung

Starke Marken zählen in der heutigen Zeit zu den zentralen immateriellen Werttreibern für Unternehmen. Entsprechend ist es von hoher Relevanz für das Management eines Unternehmens, Marken strategisch aufzubauen und zu führen, so dass sich diese zu einer starken Marke entwickelt. Eine einzigartige Positionierung der Marke, die sich gleichzeitig von derjenigen der zentralen Konkurrenzmarken abhebt, ermöglicht es Unternehmen in Zeiten zunehmender Produkthomogenität, die eigenen Produkte nachhaltig zu differenzieren und komparative Wettbewerbsvorteile zu generieren. Darüber hinaus bilden starke Marken eine Grundlage für den Aufbau systematischer Markenarchitekturen, z.B. in Form des Transfers einer etablierten Marke auf neue Produkte des Unternehmens. Aus Kundensicht besitzen starke Marken eine Orientierungsfunktion und erleichtern die Informationsaufnahme und -verarbeitung. Weiterhin stellen Marken ein Qualitätssignal dar und reduzieren dadurch das empfundene Kaufrisiko für die Konsumenten.

Ziel der Lehrveranstaltung „Brand Management“ ist es, den Studierenden einen Überblick über die wesentlichen Elemente der strategischen und operativen Markenführung zu vermitteln. Dabei werden insbesondere die zentralen theoretischen Grundlagen (z.B. Markenimage, Markenpositionierung) sowie verschiedene Markenstrategien (z.B. Markenerweiterung, Markenallianz) inhaltlich thematisiert. Dabei finden sowohl aktuelle Erkenntnisse aus der relevanten wissenschaftlichen Forschung als auch verschiedene praktische Beispiele (z.B. in Form von Praktikervorträgen) Anwendung.

Literaturübersicht der Vorlesung

Basisliteratur

Keller, K.L. (2012): Strategic Brand Management: Global Edition, 4. Auflage, Upper Saddle River, NJ: Prentice Hall.

Ergänzende Literatur

Aaker, D.A. (1991): Managing Brand Equity: Capitalizing on the Value of a Brand Name, New York: The Free Press.

Aaker, D.A.; Keller, K.L. (1990): Consumer Evaluations of Brand Extensions, in: Journal of Marketing, 54 (1), S. 27-41.

Baumgarth, C. (2014): Markenpolitik: Markentheorien, Markenwirkungen, Markenführung, Markencontrolling, Markenkontexte, 4., überarbeitete und erweiterte Auflage, Wiesbaden: Springer.

Esch, F.-R. (2005): Moderne Markenführung: Grundlagen, innovative Ansätze, praktische Umsetzungen, 4., vollständig überarbeitete und erweiterte Auflage, Wiesbaden: Gabler.

Esch, F.-R. (2014): Strategie und Technik der Markenführung, 8., vollständig überarbeitete und erweiterte Auflage, München: Vahlen.

Esch, F.-R.; Tomczak, T.; Kernstock, J.; Langner, T.; Redler, J. (2014): Corporate Brand Management: Marken als Anker strategischer Führung von Unternehmen, 3., vollständig überarbeitete und erweiterte Auflage, Wiesbaden: Springer.

Fischer, M.; Völckner, F.; Sattler, H. (2010): How Important are Brands? A Cross-Category, Cross-Country Study, in: Journal of Marketing Research, 47 (5), S. 823-839.

John, D.R.; Loken, B.; Kim, K.; Monga, A.B. (2006): Brand Concept Maps: A Methodology for Identifying Brand Association Networks, in: Journal of Marketing Research, 43(4), S. 549-563.

Keller, K.L. (1993): Conceptualizing, Measuring, and Managing Customer-Based Brand Equity, in: Journal of Marketing, 57 (1), S. 1-22.

Keller, K.L. (2003): Brand Synthesis: The Multidimensionality of Brand Knowledge, in: Journal of Consumer Research, 29 (4), S. 595-600.

Meffert, H.; Burmann, C.; Koers, M. (2005): Markenmanagement: Identitätsorientierte Markenführung und praktische Umsetzung, 2., vollständig überarbeitete und erweiterte Auflage, Wiesbaden: Gabler.

Sattler, H.; Völckner, F. (2013): Markenpolitik, 3., überarbeitete und erweiterte Auflage, Stuttgart: Kohlhammer.

Völckner, F.; Sattler, H. (2006): Drivers of Brand Extension Success, in: Journal of Marketing, 70 (2), S. 18-34.

Vorlesungsunterlagen / Klausuren

  • Die Vorlesungsunterlagen finden Sie im Lernraum der Veranstaltung (312106).
  • Klausurtermine finden Sie auf der Übersichtsseite des Semesters.
  • Einsichtstermine sowie das zugehörige Online-Anmeldeformular erreichen Sie über diesen Link.