Westfälisch-Lippische Universitätsgesellschaft
Universität Bielefeld > Westfälisch-Lippische Universitätsgesellschaft, Bielefeld > Förderkatalog und Aktivitäten

 

Förderaktivitäten, Förderpreise und Stipendien der Universitätsgesellschaft

 

Förderkatalog und Aktivitäten

Zum Förderkatalog und zu den Aktivitäten der Universitätsgesellschaft zählen:

  • Unterstützung für in Not geratene ausländische Studierende.
  • Vergabe von Auslandsstipendien für deutsche Studierende.
  • Verleihung des Förderpreises für besonderes studentisches Engagement.
  • Verleihung der Dissertationspreise und des Habilitationspreises an Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftler.
  • Verleihung des Karl Peter Grotemeyer-Preises für hervorragende Leistungen und persönliches Engagement in der Lehre.
  • Engagement als Mehrheitseigner im Institut für Innovationstransfer (IIT) an der Universität Bielefeld als Bindeglied zwischen Wissenschaft und Praxis
  • Unterstützung des teutolab-Chemie und des teutolab-Physik (Mitmachlabore für Schülerinnen und Schüler).
  • Finanzielles Engagement bei Examensabschlussfeiern der Lehramtsanwärter und Unterstützung bei der Verabschiedung der Absolventen der einzelnen Fakultäten.
  • Unterstützung der auch von den Bürgern der Region besuchten Vortragsreihen "Biologie und Umwelt" und "Forum Offene Wissenschaft", das heißt Unterstützung des Dialogs zwischen Wissenschaft und Öffentlichkeit.
  • Unterstützung und Mitarbeit im Projekt "Bielefeld 2000plus".
  • Förderung des studienbegleitenden Qualifikationsangebots "Europa intensiv".
  • Unterstützung der Konzerte des Universitätschores in der Oetker-Halle und des Hochschulorchesters im Auditorium Maximum.
  • Finanzierung der Kunstausstellungen im Zentrum für interdisziplinäre Forschung.
  • Förderung des studentischen Hochschulsports.
  • Mitarbeit und Unterstützung der Berufseinstiegsmessen an der Universität Bielefeld.
  • Förderung des "OWL-Management-Colloquium" (ein gemeinsames Projekt des Instituts für Unternehmensführung und des Lehrstuhls BWL, insbes. Organisation, Personal und Unternehmensführung, der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften).
  • Unterstützung des Campusradio für Bielefeld "Hertz 87,9" und Mitarbeit im Programmbeirat.
  • Weiteres finanzielles Engagement bei Einzelprojekten wie Vorträgen, Buchveröffentlichungen, Veranstaltungen der Fakultäten.