Zentrum für interdisziplinäre Forschung
 
 

Kunst am ZiF

Artists in Residence

Das ZiF fördert neben dem fachübergreifenden Austausch auch die Auseinandersetzung zwischen Kunst und Wissenschaft. Wir setzen dabei keineswegs auf direkte Anschlussfähigkeit und friedliche Koexistenz zwischen Kunst und Wissenschaft, sondern vielmehr auf Eigensinn, Widerständigkeit und Dissens. Kunstausstellungen und Kunstaktionen sind in diesem Sinn substantieller Bestandteil unserer Arbeit. Sie wird ganz wesentlich von den Künstlern, Kuratoren und Wissenschaftlern unserer Kunstkommission gestaltet.

Von Zeit zu Zeit lädt das ZiF auf Vorschlag der Kunstkommission Künstler/-innen zu einem dreimonatigen Gastaufenthalt am ZiF ein. Die Artists in Residence arbeiten in der Regel mit der ZiF-Forschungsgruppe zusammen und können darüber hinaus eigene Diskurse anstoßen.


Artist in Residence 2017: Sandra Boeschenstein (Zürich, SUI)

Artist in Residence 2015/16: Karina Smigla-Bobinski (München/Berlin)

Artists in Residence 2013: Nicole Schuck (Berlin) und Beat Brogle (Basel/Berlin)

Artists in Residence 2013 (Kurzzeitaufenthalt): Florian Dombois (Zürich)

Artist in Residence 2011: Anna Konik (Berlin/Warschau)



Drucken
ZiF - Zentrum für interdisziplinäre Forschung - Startseite > Kunst am ZiF >