Öffentliche Veranstaltung am ZiF - Vortrag
Plakat

Mit Bewegung denken


Termin: 12. April 2018, 18:00
Ort: Plenarsaal des ZiF

Gregor Zöllig (Braunschweig, GER)

In der Kunst und vor allem im Tanz gehören der Körper, der Mensch und das alltägliche Leben zu den wichtigsten Inspirationsquellen für Inhalte und Ästhetik. »Wir haben gelernt, mit Bewegung zu denken und das eigene Tun auf vielfältige Weise zu hinterfragen«, so Gregor Zöllig. Mithilfe kurzer Filmausschnitte gab er Einblicke in seine künstlerische Arbeitsweise als Choreograf. Seine Stücke behandeln Themen, die unsere Gesellschaft gegenwärtig beschäftigen, sie entstehen stets im Team mit Bühnen- und KostümbildnerIn, DramaturgIn und gegebenenfalls einem Komponisten oder einer Komponistin sowie den Tänzerinnen und Tänzern seines Ensembles.

Gregor Zöllig war von 2005 bis 2015 Leiter des Tanztheaters Bielefeld und ist seit Beginn der Spielzeit 2015/16 künstlerischer Leiter und Chefchoreograf des Tanztheaters am Staatstheater Braunschweig. Er gründete außerdem viel beachtete Vermittlungsprojekte wie Zeitsprung und tanzwärts.

Veranstaltet vom Verein der Freunde und Förderer des ZiF e.V. in Kooperation mit dem Bielefelder Kunstverein.