Aktuelles

2. - 3. August
ZiF-Arbeitsgemeinschaft

Selbstzerstörung in Systemen mit dezentraler Steuerung: Autoimmunität, Inflation, Signalstörungen

Kay Junge (Bielefeld, GER)
Kirill Postoutenko (Bielefeld, GER)
Fernao Vistulo de Abreu (Aveiro, POR)


Mehr

4. - 7. August
ZiF-Arbeitsgemeinschaft

Mathematik des maschinellen Lernens

Benjamin Gess (Bielefeld, GER)
Guido Montufar (Leipzig, GER)
Nihat Ay (Leipzig, GER)


Mehr

Aktuelle
Ausschreibungen

ZiF-Forschungsgruppe 2023/24
Download (Englisch)


Referent*in (m/w/d) für Öffentlichkeitsarbeit/ Wissenschaftskommunikation
Download

Alle Veranstaltungen

ZiF Gebäude Illustration

Was ist das ZiF?

Das ZiF fördert als Institute for Advanced Study der Universität Bielefeld herausragende interdisziplinäre und innovative Forschungsprojekte. Das ZiF ist eine unabhängige, thematisch ungebundene Forschungseinrichtung und steht Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern aller Länder und aller Disziplinen offen.

ZiF Gebäude Foto
Flyer What is the ZiF?
Download

Coronavirus - Aktuelle Regelungen der Universität Bielefeld

Mehr

Aus den Forschungs- und Kooperationsgruppen

Kooperationsgruppe ZiF-Kooperationsgruppe

Normative Herausforderungen des europäischen Asylsystems

Mai 2021 - Oktober 2023

Die Verantwortungsteilung im Geflüchtetenschutz folgt in der Europäischen Union einem überstaatlichen Regelwerk. Dies wirft wichtige normative Fragen auf: Wie muss ein solches Regelwerk beschaffen sein, damit Aufgaben und Verantwortlichkeiten gerecht zwischen Staaten aufgeteilt werden? Unter welchen Bedingungen ist die Verantwortungsteilung der Staaten fair gegenüber den Geflüchteten? Wie sollte sich die EU gegenüber Drittstaaten und Geflüchteten in Drittstaaten verhalten? Die gegenwärtigen Kontroversen um eine Reform des Dublin-Systems und die Zustände an den EU-Außengrenzen spiegeln genau diese Fragen wider.

Mehr

KooperationsgruppeZiF-Kooperationsgruppe

Barrieren durchbrechen: Interdisziplinäre Modellbildung für eine komplexe Welt

März 2018 - September 2022

Modellbildung ist ein methodisches Kernstück der Befassung mit den Herausforderungen einer komplexen Welt. Der Kooperationsgruppe "Barrieren durchbrechen" (BreaCon) strebt die Analyse von Modellierungspraktiken durch interdisziplinären Austausch und Reflexion an. Die Teilnehmer entstammen der Physik, Chemie, Biologie, Computerwissenschaft, Sozialwissenschaft, Geschichte und Philosophie. Gemeinsam verbinden sie Modellbildung als zentrale erkenntnisorientierte Aktivität mit der Untersuchung dieser Aktivität. Die gemeinsamen Forschungen sind wesentlich interdisziplinär in dem Sinne, dass die Wanderung von Modellen über disziplinäre Grenzen hinweg verfolgt wird.

Mehr

Aktuelle Publikationen

Alle Veröffentlichungen
Ausschreibung
Referent*in (m/w/d) für Öffentlichkeitsarbeit/ Wissenschaftskommunikation
Download
Ausschreibung
ZiF-Forschungsgruppe 2023/24
Download (Englisch)

Ausschreibung
CAT 2021 (Constructive Advanced Thinking)
Download (Englisch)