ZiF-Arbeitsgemeinschaft
Plakat


Rasse und das Imaginäre von Gesellschaft im Zeitalter der Migration


Termin: 17. – 18. Dezember 2020
Leitung: Paul Mecheril (Bielefeld, GER)

Im Rahmen der Tagung wird der Umstand, dass nicht zuletzt nationalstaatlich verfasste Gesellschaften auf Selbstvorstellungen und Imaginationen beruhen, aus rassismustheoretischer Perspektive zunächst mit Bezug auf den nationalstaatlichen Kontext Deutschland ausgelotet. Im Mittelpunkt der Tagung steht die Frage, welchen Beitrag Rassekonstruktionen und -konzepte im Zeitalter des programmatischen Post-Rassismus wann, wie, wodurch und mit welchen Konsequenzen zu der Imagination von Gesellschaft als diachroner und synchroner Einheit leisten. Die Beiträge und Diskussionen der Tagung gehen dieser Leitfrage sowohl mit Bezug auf begrifflich-theoretische und method(olog)ische Aspekte als auch hinsichtlich unterschiedlicher empirischer Zusammenhänge nach. Zugleich wird kritisch zu fragen sein, welches gesellschaftsanalytische Potenzial rassismustheoretischen Perspektiven zukommt. Die Tagung ist dezidiert in inter- und transdisziplinärer Perspektive angelegt. Nicht nur kommen die Teilnehmer_innen aus unterschiedlichen Disziplinen, vielmehr werden unterschiedliche disziplinäre Perspektiven in entsprechend konzipierten Formaten miteinander ins Gespräch gebracht. Die Arbeitstagung stellt den Auftakt für eine mehrjährige Forschungsperspektive dar, die nach der auf die Auslotung des Stellenwertes von Rassekonstruktionen zur Imagination der deutschen Gesellschaft fokussierten Tagung im Dezember 2020 unter anderem 2021 eine größere, internationale Konferenz an der Universität Bielefeld zu Artikulationen von ‚Rasse‘ und Gesellschaftlichkeit in der Gegenwart umfassen wird.

Tagungsprogramm
download

Anmeldung beim Tagungsbüro bis zum 30.11.

Organisatorische Fragen beantwortet Trixi Valentin im Tagungsbüro. Bei inhaltlichen Fragen wenden Sie sich bitte direkt an die Veranstaltungsleitung.


Anmeldung per E-Mail bis zum 30.11.

Tel: +49 521 106-2769
Fax: +49 521 106-152769
E-Mail: trixi.valentin@uni-bielefeld.de