Norbert Elias Fellowships

Um die Vielfalt der Perspektiven zu erhöhen, bietet das ZiF jährlich zwei Norbert-Elias-Fellowships für Wissenschaftler aus Afrika an. Diese Fellowships ermöglichen die Teilnahme an den Forschungsgruppen des ZiF. Erfolgreiche Bewerber werden Fellows einer der Forschungsgruppen und leben und arbeiten bis zu zehn Monate lang am ZiF. Norbert-Elias-Fellows haben auch die Möglichkeit, an eigenen Projekten zu arbeiten und ihre Netzwerke zu erweitern.

Bewerben können sich Forscherinnen und Forscher aller Disziplinen, die an afrikanischen Universitäten arbeiten, zum Thema der Forschungsgruppe beitragen können und an interdisziplinärer Kooperation interessiert sind.

Warum Norbert-Elias-Fellowships? Interview mit Véronique Zanetti, Geschäftsführende Direktorin des ZiF.

Die Norbert-Elias-Stipendien werden von der VolkswagenStiftung gefördert.

Ausschreibung
download