ZiF-Sommerschule 2019
Plakat

Zufälligkeit in Physik und Mathematik: von stochastischen Prozessen zu Netzwerken


12. - 24. August 2019
Leitung: Gernot Akemann (Bielefeld, GER), Friedrich Götze (Bielefeld, GER)

Die dritte Sommerschule über die Rolle des Zufalls in Physik und Mathematik fand wieder für zwei Wochen im August 2019 am Zentrum für interdisziplinäre Forschung (ZiF) statt, wie die beiden vorangegangenen Schulen 2013 und 2016. Mit über 60 Teilnahmen war sie erneut überaus gut besucht, vorwiegend mit Studierenden während der Promotion, jungen Postdocs sowie einigen etablierten Kollegen aus dem inner- und außereuropäischen Ausland, inklusive Australien. Unter den Sprechern waren prominente Vortragende des internationalen Kongresses für Mathematik (ICM), so sowie der Preisträger der Boltzmann-Medaille Herbert Spohn. Die Themen der Vorträge spannten einen weiten Bogen von der Mathematik bis zu physikalischen Anwendungen. Zwei-dimensionale Parkettierungen, die statistische Mechanik von Coulomb-Gasen und Spins fanden ebenso Darstellung wie das klassische Anderson-Model und neue Entwicklungen in der Hydrodynamik integrabler Systeme. Besonderer Schwerpunkt war der Themenkomplex um Zufallsgraphen und Landschaften sowie komplexe Netzwerke. An zwei Nachmittagen erhielten die Teilnehmenden Gelegenheit, selbst ihre Ergebnisse zu präsentieren, mit vielen beeindruckenden Vorträgen. Auch die täglichen Sitzungen, in denen sie selbst die Lösungen der anspruchsvollen Übungsaufgaben vorstellten, waren sehr lebhaft.

Am Ende der ersten Woche führte die traditionelle Exkursion mit einer Wanderung bei stabilem Wetter von den Externsteinen über den Veltmerstot zu Fuß zur Silbermühle, wo uns ein reichliches Buffet erwartete. Den kulturellen Teil bildeten dieses Mal zwei Events an den beiden Montagabenden: ein experimentelles Jazzkonzert von Markus Schwartze (Klavier) und Willem Schulz (Violoncello), sowie ein Multimediaevent visible music mit Markus Schwartze (Klavier), Angelika Höger (Projektionen und Klänge) sowie Lucie Marsmann (Video). Das Publikum war auch von diesem nicht-wissenschaftlichen Teil begeistert.

Die ZiF-Sommerschule wurde gefördert vom SFB1283 'Taming uncertainty and profiting from randomness and low regularity in analysis, stochastics and their applications'.

Gernot Akemann, Friedrich Götze

Participants

Ievgenii Afanasiev (Kharkiv, UKR), Giusi Alfano (Torino, ITA), Tomas Berggren (Stockholm, SWE), Sungsoo Byun (Seoul, KOR), Andrew Celsus (Cambridge, GBR), Giorgio Cipolloni (Klosterneuburg, AUT), Michael Clark (Birmingham, GBR), Elizabeth Collins-Wildman (Ann Arbor, USA), Klara Courteaut (Stockholm, SWE), Yannick Couzinié (Roma, ITA), Juan G. Criado del Rey (Leuven, BEL), Harini Desiraju (Triest, ITA), Markus Ebke (Bielefeld, GER), Renjie Feng (Beijing, CHN), Peter J. Forrester (Parkville, AUS), Jiongji Guo (Hong Kong, CHN), Anna Gusakova (Bochum, GER), Jonas Jalowy (Bielefeld, GER), Hong Chang Ji (Daejeon, KOR), Anastasis Kafetzopoulos (London, GBR), Mohamed Slim Kammoun (Lille, FRA), Antti Knowles (Genf, SUI), Reimer Kühn (London, GBR), Arno Kuijlaars (Leuven, BEL), Jinwoong Kwak (Daejeon, KOR), Jinyeop Lee (Daejeon, KOR), Shi-Hao Li (Parkville, AUS), Davide Macera (Roma, ITA), Scott Mason (Stockholm, SWE), Adam Mielke (Bielefeld, GER), Oleksandr Minakov (Louvain-la-Neuve, BEL), Leslie Diëgo Molag (Leuven, BEL), Philippe Moreillon (Stockholm, SWE), Noela Müller (Frankfurt am Main, GER), Alexey Naumov (Moskau, RUS), Thorsten Neuschel (Bielefeld, GER), Conor O'Rourke (Leuven, BEL), Dmitry Panchenko (Toronto, CAN), Iván Parra (Bielefeld, GER), Yulia Petrova (St. Petersburg, RUS), Mariia Platonova (St. Petersburg, RUS), Anas Rahman (Parkville, AUS), Renaud Rivier (Genf, SUI), Alexis Rosuel (Champs-sur-Marne, FRA), Holger Sambale (Bielefeld, GER), Seong-Mi Seo (Seoul, KOR), Sylvia Serfaty (New York, USA), Alexander Shaposhnikov (Bielefeld, GER), Ekaterina Shchetka (St. Petersburg, RUS), Sasha Sodin (London, GBR), Herbert Spohn (Garching, GER), Artur T. Swiech (Amsterdam, NED), Daria Tieplova (Champs-sur-Marne, FRA), Allan Kaching Trinh (Parkville, AUS), Martín Adolfo Valdez Quintero (Bielefeld, GER), Bálint Virág (Toronto, CAN), Tim Robert Würfel (Bielefeld, GER), Meng Yang (Louvain-la-Neuve, BEL), Jiyuan Zhang (Parkville, AUS)

Organisatorische Fragen beantwortet Marina Hoffmann im Tagungsbüro. Bei inhaltlichen Fragen wenden Sie sich bitte direkt an die Veranstaltungsleitung.


Tel: +49 521 106-2768
Fax: +49 521 106-152768
E-Mail: marina.hoffmann@uni-bielefeld.de