Universität Bielefeld

© Universität Bielefeld

Victoria Sophie Böttcher

         
       
    Tel.:

0521-106-3890

   
    Raum:  U5-118      
    Erreichbarkeit:    
    n. V.    
    E-Mail: victoria.boettcher@uni-bielefeld.de    
         
         

Kurzbiographie

Victoria Sophie Böttcher, Jahrgang 1991, begann im Jahr 2010 ihr Bachelorstudium der Psychologie an der Rijksuniversiteit Groningen in den Niederlanden, welches sie 2014 erfolgreich beendete. Das Masterstudium der Psychologie an der Universität Zürich in der Schweiz schloss Frau Böttcher 2016 mit der Abschlussarbeit zu dem Thema „The Relation of Childhood Neglect with Mental Health and Cognitive Functioning - A Cross-Sectional Study of Primary School Children Living in Tanzania“ erfolgreich ab. Während ihres Studiums war Frau Böttcher als Tutorin an verschiedenen Lehrstühlen des Fachbereiches Psychologie tätig, wo sie unter anderem für die tutorielle Betreuung von Lehrveranstaltungen zuständig war. Frau Böttcher absolvierte Praktika u. a. an der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie der Ludwig-Maximilians-Universität München, wo sie zudem als studentische Hilfskraft angestellt war, sowie am Lehrstuhl für Psychopathologie und Klinische Intervention der Universität Zürich.

Seit 1. Oktober 2016 promoviert Frau Böttcher im Rahmen des Forschungskolleg „FlüGe – Herausforderungen und Chancen globaler Flüchtlingsmigration für die Gesundheitsversorgung in Deutschland“ an der Universität Bielefeld zu dem Thema „Psychische Störungen bei Flüchtlingen in Deutschland“.

 

Themenfeld: 1.3 Psychische Störungen bei Flüchtlingen in Deutschland