Universität Bielefeld

© Universität Bielefeld

Institut für
interdisziplinäre Konflikt- und Gewaltforschung

Die Lebenssituationen von Jugendlichen in Deutschland

Kurzbeschreibung

In unserem Forschungsprojekt interessiert uns der Umgang von Jugendlichen mit ihren alltäglichen Erfahrungen und Erlebnissen. Neben den Freunden, der Familie und der Schule geht es dabei auch um Lebensziele, Alltagssorgen, Religion und Medien. Wir möchten gerne erfahren, wie Jugendliche über bestimmte Dinge denken und was sie machen, um ihr Leben zu bewältigen und eine gute Zukunft zu haben.

Bereits 1997 haben wir eine Studie zu diesem Thema durchgeführt und möchten diese angesichts des gesellschaftlichen Wandels wiederholen, um herauszufinden, ob sich auch seitens der Jugendlichen etwas verändert hat.

Diese Thematiken sind mit zwei Erkenntniszielen verbunden:

    1. Wie stellt sich die Situation heute dar, in Zeiten schnellen Wandels der Anforderungen und auch innerhalb des angespannten gesellschaftlichen Klimas?
    2. Wie stellen sich Vergleiche mit der früheren Jugenduntersuchung dar? Was hat sich verbessert? Was hat sich in den Lebenssituationen von Jugendlichen verschlechtert und welche sozialen, medialen oder religiösen Orientierungen gibt es im Vergleich mit der Situation vor 20 Jahren?

Laufzeit
04/2019-03/2021

Projektleitung
Prof. Dr. Wilhelm Heitmeyer

Projektteam
Stefan Kanis
Philipp Wotschel
Ricarda Mundt
Frerk Blome

Förderung
Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG)