Universität Bielefeld

© Universität Bielefeld

Institut für
interdisziplinäre Konflikt- und Gewaltforschung

X-SONAR: Extremistische Bestrebungen in Social Media Netzwerken: Identifikation, Analyse und Management von Radikalisierungsprozessen

Kurzbeschreibung

Das Verbundprojekt leistet praxisorientierte, interdisziplinäre Grundlagenforschung zum Verständnis extremistischer Interaktions- und Eskalationsdynamiken in sozialen Onlinenetzwerken. X-SONAR erforscht die Mechanismen der individuellen und kollektiven Gewaltdynamiken sowie die Selbstregulation von Radikalität in sozialen Online-Netzwerken. Onlineradikalisierung und die Eskalation von Gewalt im Internet sind nicht nur strafrechtlich relevant, sondern fordern auch neue Wege der Früherkennung und die Entwicklung geeigneter Präventionsmaßnahmen. [zur Projektseite]

Laufzeit
02/2017 - 02/2020

Verbundkoordination
Prof. Dr. Andreas Zick
Dr. Kerstin Eppert

Projektleitung Bielefeld
Dr. Kerstin Eppert

Projektmitarbeiter*innen
Viktoria Roth M.A.
Annika Hamachers M.A.
Daniela Hertel, M.A.
Kai Sören Falkenhain, B.A.
Dorian Tsolak M.Sc.

Förderung
Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)