Universität Bielefeld

Institut für
Mathematische
Wirtschaftsforschung

Innovationsgestütztes, nachhaltiges, integratives Wachstum (ISIGrowth - Innovation-fuelled, Sustainable, Inclusive Growth)

Förderung: Europäische Kommission
Mitglieder: Herbert DAWID, Anna ZAHARIEVA (nur IMW Mitglieder aufgezählt)
Laufzeit: 2015 - 2018

Beschreibung:

Das ISIGrowth Projekt verfolgt zwei zentrale Ziele. Erstens liefert es eine neuartige und umfassende Diagnose des Zusammenhangs zwischen Innovation, Beschäftigungsdynamik und Wachstum in einer zunehmend globalisierten und von Finanzinvestitionen geprägten Weltwirtschaft . Zweitens wird es auf der Grundlage solcher Diagnosemethoden verschiedene Politik-Szenarien untersuchen und einen kohärenten Politikansatz liefern, um die Ziele der Europa 2020 Strategie für intelligentes, nachhaltiges und integratives Wachstum zu erreichen.

Innerhalb dieses Projekts werden (i) modernste ökonometrische Techniken auf Daten aus Mikroökonomie, Industrie, Markt-, Regional- und Länderebene kombiniert mit historischen Fallstudien wichtiger Industrieakteure in bestimmten Sektoren angewendet; (ii) ein Netzwerkansatz entwickelt, um die für das Wachstum entscheidenden Aspekte ökonomischer Dynamiken zu untersuchen (z. B. Eindämmung der Finanzialisierung und Deindustrialisierung, Förderung von Innovation und nachhaltiger Entwicklung); (iii) formale, aber empirisch fundierte Modelle für die Politikanalyse entwickelt, in denen die Bedingungen untersucht werden, unter denen intelligentes und nachhaltiges Wachstum durch unterschiedliche Kombinationen von Innovations-, Industrie-, Fiskal- und Geldpolitik erreicht werden kann.