Universität Bielefeld

© Universität Bielefeld

Universität Basel

Erasmus+ Koordinator: Holly Patch

Homepage:  https://www.unibas.ch/de.html

Unterrichtssprache: Deutsch.

Geöffnet für: Masterstudierende

Erasmus+ Partner:Zentrum Gender Studies

 

Allgemeine Informationen: Die Universität Basel ist eine Hochschule von internationalem Ruf, welche in Forschung und Lehre hervorragende Leistungen erbringt. Gegründet 1460, kann sie als älteste Universität der Schweiz auf eine über 550-jährige erfolgreiche Geschichte zurückblicken.

Als Volluniversität mit einem breiten, qualitativ hochstehenden Bildungsangebot zieht sie Studierende aus der Schweiz und der ganzen Welt an und bietet ihnen ausgezeichnete Studienbedingungen auf Bachelor-, Master- und Doktoratsebene. Heute zählt die Universität Basel rund 13000 Studierende aus über hundert Nationen, darunter rund 2700 Doktorierende.

In ihren sieben Fakultäten pflegt die Universität Basel ein breites Spektrum an wissenschaftlichen Fachbereichen. Gleichzeitig positioniert sie sich im internationalen Wettbewerb durch die fünf strategischen Schwerpunkte Life Sciences, Bildwissenschaften, Nanowissenschaften, Nachhaltigkeits- und Energieforschung sowie European and Global Studies. Aufgrund ihrer Forschungsleistungen wird die Universität Basel in internationalen Rankings regelmäßig zu den 100 besten Hochschulen der Welt gezählt.

Die Universität Basel ist in der ökonomisch starken und kulturell reichen Region Basel fest verankert und arbeitet eng mit nationalen und internationalen Partnern zusammen, um relevante Beiträge an die Entwicklung von Wissenschaft und Gesellschaft leisten zu können. Dazu gehört auch, dass die Universität Basel Aspekten der Nachhaltigkeit, der Chancengleichheit und des Wissenstransfers besondere Beachtung schenkt.

 

Studienangebot und Schwerpunkte: Unser Erasmus+ Partner in Basel, das Zentrum Gender Studies der Universität Basel, bietet die folgenden Studienprogramme an:

Der Master Geschlechterforschung erlaubt in besonderer Weise eine Vertiefung der Genderkompetenz. Über die inhaltliche Gestaltung und eine eher theoretische oder praxisorientierte Ausrichtung kann in einem vorgegebenen Rahmen frei entschieden werden. Dies entspricht dem Ziel, Studierende wahlweise für den außeruniversitären Berufseinstieg oder für eine wissenschaftliche Laufbahn zu qualifizieren und eine individuelle Profilbildung zu ermöglichen.

Das Masterstudium gliedert sich in acht Module, von denen fünf zu besuchen sind. Das Modul Theoretische Grundlagen der Geschlechterforschung stellt die Lektüre anspruchsvoller theoretischer Texte und deren Verarbeitung in einer Seminararbeit in den Mittelpunkt. Im Modul Praxis der Geschlechterforschung können Studierende ein eigenes (theoretisches oder empirisches) Projekt durchführen und durch die Forschungstätigkeit ihre methodischen Fähigkeiten vertiefen. Die Module Subjekt, Körper Identität; Herrschaft, Normativität und symbolische Ordnung; Lebensverhältnisse, Umwelt, Ökonomie und Wissensformen und Wissenschaft entsprechen den Themenfeldern der Geschlechterforschung. Aus diesen vier Modulen sind zwei zu belegen. Die Master-Arbeit kann wahlweise in der Geschlechterforschung oder im Zweitfach der Studierenden verfasst werden.  Eine detaillierte Übersicht der Studieninhalte und Veranstaltungen ist auf der Webseite des Studiengangs MA Geschelchterforschung abrufbar.

Studienturnus: Das Wintersemester beginnt in der Regel Mitte September und endet Mitte Dezember. Das Sommersemester beginnt Mitte Februar und endet Mitte Juni.

Sonstiges: Die Universität Basel bietet Incoming Studierenden eine Reihe von Unterstützungsangeboten z.B. zur Wohnungssuche. Das Erasmus+ Studierenden Netzwerk (ESN) an der Uni Basel organisiert verschiedene Events und unterhält ein Buddy-System. Weitere Informationen für Incoming Studierende finden Sie auf der Homepage der Universität.

 

Veranstaltungen & Deadlines

Erasmus+ Sprechstunde/ Office hours:
Aktuell bieten wir eine online Sprechstunde an. Bitte kontaktiert uns zum Termin vereinbaren per Mail an erasmus.soc@uni-bielefeld.de

// At the moment we are offering online office hours. Please contact us to make an appointment by mail to erasmus.soc@uni-bielefeld.de

 

PDF-DokumentCourses taught in English - WS 2020/21

Alle Kurse für das kommende Wintersemester 2020/21 sind auch im eKVV online einsehbar! Englischsprachige Veranstaltungen finden Sie HIER.

All courses for the upcoming winter semester 2020/21 are also available online in the eKVV. You can find an overview of courses in English  HERE.

 

 

 

 

 

 

 

Kontakt

Haben Sie Fragen?
Wir können Ihnen helfen.

Bewerbungs-Icon klein Kontakt / KoordinatorInnen