Neuerscheinungen, Veranstaltungen & Bekanntmachungen

04/2019

 

02/2019

Children and Adolescents in Times of Crisis in Europe
  • Wir möchten Sie auf die Veröffentlichung Children and Adolescents in Times of Crisis in Europe aufmerksam machen, die kürzlich von Marc Grimm, Baris Ertugrul und Ullrich Bauer publiziert wurde. Dieses Buch stellt eine Analyse der Auswirkungen von sozialen, materiellen und diskursiven Krisen auf das Wohlbefinden von Kindern und Jugendlichen in Europa dar. Schwerpunkte werden dabei auf die Bereiche Gesundheit, Arbeit und Ausbildung sowie Sozialstruktur gesetzt. Die Kapitel des Sammelbandes bieten neue Perspektiven einer reflexiven Krisenforschung an, die Krisen objektivieren und analysieren, zugleich auch danach fragen, was von wem, wie, für welche Zwecke und mit welchen impliziten oder expliziten Lösungen als Krise bezeichnet wird.
  • ZPI-Brief 04/2019: Forschungsupdate Verbundprojekt StiEL - Arbeitsergebnisse
  • ZPI-Brief 03/2019: Teilnahme an der Tagung 40 Jahre DIE FEINEN UNTERSCHIEDE Zur Aktualität von Pierre Bourdieus Gesellschaftstheorie, Wien
  • ZPI-Brief 02/2019: Ergebnisse erste Projektphase der Politikfeldanalyse (PMOplus)
  • ZPI-Brief 01/2019: 4. Europäische Tagung zur Gesundheitskompetenz

 

05/2018

 

12/2017

 

10/2017

 

03/2017

  • ZPI-Brief 03/2017: Teilnahme an der Konferenz "Conference Philosophy and Social Science" in Prag, Tschechien

 

02/2017

 

01/2017

 

12/2016

Besuch Kenneth Yongabi
  • Am 09. Dezember freuten wir uns über den Besuch von Kenneth Yongabi Anchang am ZPI, der uns in einem interessanten Vortrag seine Health Literacy Forschung in Kamerun vorstellte. Hier finden Sie eine Zusammen- fassung seines Vortrags.

 

11/2016

Luís Saboga-Nunes und Orkan Okan
  • Hier finden sie den EUSPR Newsletter mit einem Überblick des deutschen Gesundheitspräventionnetzwerks

  • Wir freuen uns an dieser Stelle unserem Mitglied des wissen- schaftlichen Beirats Luís Saboga-Nunes sowie unserem Kollegen Orkan Okan zur Wahl als Präsidenten und Vize-Präsidenten des EUPHA'S Health Promotion Bereichs bei der diesjährigen European Public Health Konferenz in Wien gratulieren zu können. Die European Public Health Association ist die größte Organisation im Public Health Bereich und ermöglicht 14.000 Menschen den professionellen Austausch und die Zusammenarbeit. In ihrem Amt repräsentieren Luís Saboga und Orkan Okan nun die nächsten zwei Jahre die Meinung von 2.500 Mitgliedern des Public Health Bereichs.

 

10/2016

Prävention von sexueller Gewalt in der Primarstufe
  • An dieser Stelle möchten wir Sie noch einmal herzlich zur Lektüre des neu erschienenen Werks Prävention von sexueller Gewalt in der Primarstufe einladen! Das Buch soll angesichts der hohen fachlichen und strukturellen Herausforderungen im Kinderschutz, die mit vielfältigen Infragestellungen (einschließlich Kontroll- und Kostendruck) einhergehen, eine Orientierungshilfe für den Erhalt und die Entwicklung einer professionellen Praxis darstellen. Demnach werden Kernpunkte eines professionellen sozialpädagogischen Handelns im Alltagsgeschäft des Kinderschutzes herausgearbeitet.

08/2016

  • ZPI-Brief 05/2016: Bachelorarbeit von Marina Schlattmann zum Thema Sitzzeitreduzierung bei Kindern

 

07/2016

  • ZPI-Brief 07/2016: Masterarbeit am ZPI von Torsten Bollweg zum Thema Lebens- und Belastungssituation von Kindern psychisch kranker Eltern

 

06/2016

Psychisch belastete Eltern in der Sozialpädagogischen Familienhilfe
  • An dieser Stelle möchten wir Sie noch einmal herzlich zur Lektüre des kürzlich erschienenen Werks Psychisch belastete Eltern in der Sozialpädagogischen Familienhilfe einladen! Der Band stellt eine einjährige Feldforschung vor, deren Ziel es ist, Fallverläufe mit psychisch belasteten Eltern aus der Nahperspektive zu beschreiben. Die Realisierung erfolgte dabei über die Eingliederung in die berufliche Praxis.
  • ZPI-Brief 01/2016: Zusammenfassung des 3. Verbundtreffens des HLCA-Verbundes im März 2016 in Essen
  • ZPI-Brief 02/2016: Kurzvorstellung: Ergebnisse einer Online-Befragung unter Schulleitungen in NRW des Teilprojekts Teacher-MHL (Gesundheitsförderung für Kinder psychisch erkrankter Eltern. Erhebung und Förderung Lehrer/innen-spezifischer Mental Health Literacy)
  • ZPI-Brief 03/2016: Zusammenfassung der 22. IUHPE-Weltkonferenz zur Gesundheitsförderung in Brasilien
  • ZPI-Brief 04/2016:Teilprojekt TeCoMo Zusammmenfassung der Ergebnisse der systematischen Literaturrecherche

 

01/2016

  • ZPI-Brief 10/2015: Kurzvorstellung: Ergebnisse der Systematischen Literaturrecherche des HLCA-Teilprojekts Teacher-MHL (Gesundheitsförderung für Kinder psychisch erkrankter Eltern. Erhebung und Förderung Lehrer/innen-spezifischer Mental Health Literacy)
  • ZPI-Brief 11/2015: Zusammenfassung des 2. Verbundtreffens des HLCA-Verbundes im Oktober 2015 in Bielefeld
  • Finden Sie hier die Stellenausschreibung einer wissenschaftlichen Mitarbeiterin/eines wissenschaftlichen Mitarbeiters an der AG6 der Fakultät für Gesundheitswissenschaften im Bereich Health Literacy

 

12/2015

  • ZPI-Brief 8/2015: Kurzvorstellung: Zoë Clark (2015): Jugend als Capability? Der Capabilities Approach als Basis für eine gerechtigkeits- und ungleichheitstheoretische Jugendforschung
  • ZPI-Brief 9/2015: Kurzvorstellung: Erste Ergebnisse des Literatur Reviews des HLCA-Teilprojekts MoMChild (Methods of Measuring Health Literacy of Children)

 

10/2015

Jugend als Capability
  • An dieser Stelle möchten wir Sie noch einmal herzlich zur Lektüre des im Januar dieses Jahres erschienenen Werks Jugend als Capability einladen! Die Verfasserin, Dr.'in Zoë Clark, setzt sich in dieser Arbeit mit dem Capabilities Approach als Basis für eine gerechtigkeits- und ungleichheitstheoretische Jugendforschung auseinander. Auch eine erste Rezension (verf. v. Friedhelm Vahsen) ist bereits erschienen.
Sozialisationstheorie
Handbuch Sozialisationsforschung

09/2015

  • Ab sofort können Sie sich auf der Website des Health Literacy in Childhood and Adolescence (HLCA)-Konsortiums über die Arbeit des Forschungsverbunds informieren (hlca-consortium.de)!

08/2015

  • ZPI-Brief 6/2015: Kurz-Info zum HLCA-Teilprojekt TEACHER-MHL (Gesundheitsförderung für Kinder psychisch erkrankter Eltern. Erhebung und Förderung Lehrer/innen-spezifischer Mental Health Literacy.)

07/2015

  • ZPI-Brief 1/2015: Das Zentrum für Prävention und Intervention im Kindes- und Jugendalter (ZPI) stellt sich vor
  • ZPI-Brief 2/2015: Das Team des ZPI stellt sich vor
  • ZPI-Brief 3/2015: Vorstellung des HLCA-Forschungsverbundes: Health Literacy im Kindes- und Jugendalter (HLCA) als Ziel von Gesundheitsförderung und Primärprävention
  • ZPI-Brief 4/2015: Kurz-Info zum HLCA-Teilprojekt PROVIDER-MHL (Psychisch erkrankte Eltern und ihre unbelasteten Kinder in der kommunalen sozialen und gesundheitlichen Versorgung)
  • ZPI-Brief 5/2015: Kurz-Info zum HLCA-Teilprojekt TeCoMo (Entwicklung von Theorien, Konzepten und Modellen zu Health Literacy im Kindes und Jugendalter)
 

Neuigkeiten

Zum Thema "Psychische Erkrankung im Alltag: Tabuisierung und Stigmatisierung" berichten Patricia Wahl (Graf), Alexandra Fretian und Ullrich Bauer im Jugendhilfereport 02.19

IGEL Evaluation - Ergebnisse: Effectiveness of a school-based intervention to prevent child sexual abuse (Czerwinski et al.) Download

Die Utopie der Gene: Ullrich Bauer zur ZEIT über den Einfluss der Gene. Download

Ullrich Bauer bei der Child's World Conference (11.-13. Juli 2018). Learning, education and the ethical question of what we offer to pupils. Download

Der EUSPR Newsletter gibt einen Überblick über das deutsche Gesundheitspräventionnetzwerk

Neuer Artikel im Archive of Public Health - Journal, von Domanska, O.M., Firnges, C., Bollweg, T.M. et al. Download

Ullrich Bauers Rezension zu "Stimmungen der Soziologie" als Kurzfassung und Langfassung

Neuerscheinungen

International Handbook of health literacy
Sozialisationstheorie
Handbuch Sozialisationsforschung
Präevention von sexueller Gewalt in der Primarstufe
Psychisch belastete Eltern in der sozialpädagogischen Familienhilfe
 Children in times of crisis

ZPI-Brief

Der ZPI-Brief fasst für Sie kurz und knapp die wichtigsten Informationen zu ausgewählten Themengebieten unserer Arbeit zusammen. Wir laden Sie herzlich zur Lektüre der neuesten ZPI-Briefe ein:

03/2019: Teilnahme an der Tagung 40 Jahre DIE FEINEN UNTERSCHIEDE Zur Aktualität von Pierre Bourdieus Gesellschaftstheorie, Wien

01/2019: Ergebnisse der ersten Projektphase der Politikfeldanalyse (PMOplus)

Weitere Ausgaben des ZPI-Brief können Sie im Archiv nachlesen.