Universität Bielefeld

Dr. Marc Grimm

Marc Grimm
Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Forschungs- und Lehrgebiete

  • Gesellschaft und Politik
  • Sozialisation und Krise
  • Rechtsextremismus, Antisemitismus und Rassismus
+Wissenschaftlicher Werdegang
 
5/2018 Promotion zum Dr. phil.
12/2017 Erasmus Plus Fellow an der Universität Haifa (Israel), Department of Leadership and Policy in Education
seit 2016 Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Bielefeld, Fakultät für Erziehungswissenschaft, AG 2 Sozialisation
2013-2015 Lehrbeauftragter an der Universität Augsburg, Lehrstuhl für Politikwissenschaft/ Politische Theorie
2013 Scholarship Fellow an der Universität Genf (Schweiz), Fakultät für Wirtschafts- und Sozialwissenschaften
2011-2012 Akademischer Rat (kommissarisch) an der Universität Augsburg, Lehrstuhl für Politikwissenschaft/ Politische Theorie
2010 Lehrbeauftragter am Lehrstuhl für Politikwissenschaft/ Politische Theorie (Prof. Marcus Llanque), Universität Augsburg
2003-2010 Studium der Politikwissenschaft und Soziologie, Universität Augsburg, Universität Wien (Österreich), University of British Columbia (Vancouver, Kanada)
+Publikationen

    Artikel in Zeitschriften und Sammelbänden

  • Germany's Changing Discourse on Jews and Israel, in: Alvin Rosenfeld (Hrsg.): Anti-Zionism and Antisemitism. The Dynamics of Delegitimization, Indiana University Press, 2019, S. 369-398. Online
  • Völkische Mobilisierung. Die Radikalisierung der "Alternative für Deutschland" (AfD) in der Debatte über die Flüchtlings- und Asylpolitik, in: Zick, Andreas/ Berg, Lynn (Hrsg.): populär ? extrem ? normal: Zur Debatte über rechten Populismus, Dietz Verlag, (im Erscheinen). Online (mit Bodo Kahmann).
  • Flucht und Schule. Neue oder bestehende Herausforderungen? Eine LehrerInnenperspektive, in: Grimm, Marc/ Schlupp, Sandra (Hrsg.): Flucht und Schule. Herausforderungen der Migrationsbewegung im schulischen Kontext, Beltz-Juventa, 2018. Online (mit Sandra Schlupp).
  • Flucht und Migrationserfahrung im schulischen Kontext. Zur Einleitung, in: Grimm, Marc/ Schlupp, Sandra (Hrsg.): Flucht und Schule. Herausforderungen der Migrationsbewegung im schulischen Kontext, Beltz-Juventa, 2018.Online (mit Sandra Schlupp).
  • Zum aktuellen Stand der Maßnahmen der Europäischen Union gegen Antisemitismus, in: Grimm, Marc/ Kahmann, Bodo (Hrsg.): Antisemitismus im 21. Jahrhundert. Virulenz einer alten Feindschaft in Zeiten von Islamismus und Terror, De Gruyter, Europäisch-jüdische Studien Beiträge 36, 2018. Online (mit R. Amy Elman).
  • Perspektiven und Kontroversen der Antisemitismusforschung im 21. Jahrhundert. Zur Einleitung, in: Grimm, Marc/ Kahmann, Bodo (Hrsg.): Antisemitismus im 21. Jahrhundert. Virulenz einer alten Feindschaft in Zeiten von Islamismus und Terror, De Gruyter, Europäisch-jüdische Studien Beiträge 36, 2018. Online (mit Bodo Kahmann).
  • Rechtsextremismus als Perspektive. Zur historisch-politischen Dimension des Rechtsextremismuskonzepts, In: Netzwerk Erinnerung und Zukunft in der Region Hannover (Hrsg.): Aktueller und historischer Rechtsextremismus in Deutschland und Europa, 2018, S. 39-60. Online
  • Outlining the Academic Field of a Child - and Youth - Oriented Crisis-Research, in: Adolescent Research Review, 2018, https://doi.org/10.1007/s40894-018-0086-3.Online (mit Baris Ertugrul und Ullrich Bauer).
  • Zur Aktualität der Kritischen Theorie, in: Zeitschrift für Politische Theorie, Jahrgang 8, Heft 1/2017, S. 113-121.
  • AfD und Judenbild. Eine Partei im Spannungsfeld von Antisemitismus, Schuldabwehr und instrumenteller Israelsolidarität, in: Grigat, Stephan (Hg.): AfD & FPÖ. Antisemitismus, völkischer Nationalismus und Geschlechterbilder, Nomos, 2017. Online (mit Bodo Kahmann).
  • "Erwünschte Vorzüge im Existenzkampf des Individuums": Die sozialpsychologischen Elemente der Kritischen Theorie des Antisemitismus, in: Bittlingmayer, Uwe/ Demirovic, Alex/ Freytag, Tatjana: Handbuch Kritische Theorie, Wiesbaden: VS, 2016. Online
  • Augmenting the European Union's Response to Antisemitism, in: Israel Journal of Foreign Affairs, Vol.10, No.3, 2016, S.457-469. Online (mit Amy Elman).
  • National Identity and Immigration in the Concepts of Right-Wing Extremism and Societal Security, in: Decker, Oliver/ Kiess, Johannes/ Brähler, Elmar (Hg.): German Perspectives on Right-Wing Extremism. Challenges for contemporary analysis, Routledge, 2016.
  • Kunst und Aufklärung, in: Grimm, Marc/ Niederauer, Martin (Hg.): Ästhetische Aufklärung. Kunst und Kritik in der Theorie Theodor W. Adornos, Beltz Juventa, 2016,(mit Martin Niederauer).
  • Utopie oder Ursprung. Zur Wahrheit in Kunst und Sprache bei Theodor W. Adorno und Martin Heidegger, in: Grimm, Marc/ Niederauer, Martin (Hg.): Ästhetische Aufklärung. Kunst und Kritik in der Theorie Theodor W. Adornos, Beltz Juventa, 2016.
  • Theorie in Theoriediskursen, Wissenschaft und Gesellschaft. Zur Aufgabe dialogischer Theoriebildung, in: Gasteiger, Ludwig/ Grimm, Marc/ Umrath, Barbara (Hg.): Theorie und Kritik. Dialoge zwischen differenten Denkstilen und Disziplinen, Transcript, 2015, (mit Ludwig Gasteiger und Barbara Umrath).
  • Von der Kritik der Totalität zum fragmentierten Bewusstsein. Ideologiekritik bei Theodor W. Adorno, Max Horkheimer und Jürgen Habermas, in: Gasteiger, Ludwig/ Grimm, Marc/ Umrath, Barbara (Hg.): Theorie und Kritik. Dialoge zwischen differenten Denkstilen und Disziplinen, Transcript, 2015, (mit Martin Proißl).
  • Das Kunstspiel mit Peitsche und Folter. Adorno und Améry zur Darstellung von Leid im Film, in: Körner, Alex/ Kuppe, Julian/ Schüßler, Michael (Hg.): Der Widerspruch der Kunst. Beiträge zum Verhältnis von Kunst und Gesellschaftskritik, Frank & Timme, 2015.
  • Die Begriffsgeschichte des Philosemitismus, in: Schüler-Springorum, Stefanie (Hg.): Jahrbuch für Antisemitismusforschung, Band 22, Metropol Verlag, 2013.
  • Zur Angemessenheit der Mittel der Hochschulreform, in: Schäfgen, Katrin (Hg.): Privatisierung Öffentlicher Güter, Karl Dietz Verlag, 2010.
  • Ware, Kunst, Autonomie. Ästhetik und Kulturindustrie bei Theodor W. Adorno, in: Müller, Stefan: Probleme der Dialektik, VS-Verlag, 2009.
  • Monographien

  • Rechtsextremismus - Zur Genese und Durchsetzung eines Konzepts, Beltz-Juventa, 2018. Online
  • Herausgeberschaft

  • Antisemitismus im 21. Jahrhundert. Virulenz einer alten Feindschaft in Zeiten von Islamismus und Terror. De Gruyter, 2018. Online (mit Bodo Kahmann).
  • Flucht und Schule. Herausforderungen der Migrationsbewegung im schulischen Kontext. Beltz Juventa, 2018. Online (mit Sandra Schlupp).
  • Ästhetische Aufklärung. Kunst und Kritik in der Theorie Theodor W. Adornos. Beltz Juventa, 2016, (mit Martin Niederauer).
  • Theorie und Kritik. Dialoge zwischen differenten Denkstilen und Disziplinen, Transcript, 2015, (mit Ludwig Gasteiger und Barbara Umrath).
  • Zur Rechtfertigung von Homophobie in der deutschen Reggae/Dancehall-Szene, Fachinformationstelle Rechtsextremismus der Stadt München, 2012.
  • Materalien zur politischen Bildung

  • Die Beziehungen der Dachauer Bevölkerung zum Konzentrationslager Dachau, Themenmodul erstellt für die pädagogische Abteilung des Max-Mannheimer-Studienzentrum Dachau, 2011.
  • Rezensionen und Zeitungsbeiträge

  • Zeitungsartikel über die AfD in Danas, 01.06.2016.
  • Miriam Bistrović: Antisemitismus und Philosemitismus in Japan. Entwicklungen und Tendenzen seit dem 19. Jahrhundert, Essen (2011), in: Zeitschrift für Politik 2/2013.
  • Diekmann Irene A., Kotowski, Elke-Vera (Hg.): Geliebter Feind, Gehasster Freund. Antisemitismus und Philosemitismus in Geschichte und Gegenwart, Berlin (2009), in: Österreichische Zeitschrift für Politikwissenschaft 2010/4.
+Vorträge (Auswahl)
  • 24.09.2018 Demokratiefeindliche Strömungen in der Mehrheitsgesellschaft und in migrantischen Milieus, 2. Demokratiekonferenz Uhldingen-Mühlhofen, Bodenseekreis.
  • 06.09.2018 Pro-Israelism and Antisemitism within Germany`s Right-Wing Populist AfD, European Sociological Association, RN 31 Ethnic Relations, Racism and Antisemitism, Mid-Term Conference: Global perspectives on racism, antisemitism and nationalism, University of Ferrara, Italy.
  • 06.07.2018 Challenges of Historical and Human Rights Education at Holocaust Memorial Sites, 3. International Contemporary Educational Research Congress held with the cooperation of Contemporary Educational Research Association (CEAD) and Captain Witold Pilecki State University of Applied Sciences, Oswiecim, Poland.
  • 14.06.2018 Die "Alternative für Deutschland" und der Antisemitismus, Laupheimer Gespräche, Wissenschaftliches Symposium in Zusammenarbeit mit dem Haus der Geschichte Baden-Württemberg.
  • 21.12.2017 Über das Verhältnis von Antisemitismus und Philosemitismus, Vortrag an der Universität Augsburg auf Einladung der Hochschulgruppe der Deutsch-Israelischen Gesellschaft
  • 18.12.2017 The rise of European populist right parties in the age of BDS: The case of Germany`s AfD and its superficial support for Israel and the Jews, Workshop Public Diplomacy in the BDS Age at the Comper Center for the Study of Antisemitism and Racism at Haifa University
  • 06.12.2017 Antisemitism and the AfD, Center for German Studies at the Hebrew University of Jerusalem Online
  • 23.11.2017 Podiumsdiskussion: Rechtspopulismus, soziale Fragen und Demokratie, mit Lynn Berg und Andreas Zick, Dialogforum NRW, FGW Düsseldorf
  • 18.11. 2017 Zur Geschichte des Konzepts Rechtsextremismus. Konferenz: Aktueller und historischer Rechtsextremismus in Deutschland und Europa, Netzwerk Erinnerung und Zukunft in der Region Hannover, Hannover Rotation/ver.di-Höfe
  • 07.11.2017 Podiumsdiskussion: How to cope with the success of populist parties in Europe? Konferenz: Preempting Populism in Europe, Friedrich-Ebert-Stiftung Belgrad, Metropol Belgrad
  • 20.05.2017 The Impact of Crisis on Attitudes and Dispositions of Children. Konferenz: Critical Theory Colloquium in Prague, Villa Lanna Prag
  • 19.12.2016 Die "Alternative für Deutschland" und der Antisemitismus. Universität Augsburg
  • 25.10.2016 Die "Alternative für Deutschland" und der Antisemitismus. Podiumsdiskussion: "Rechtspopulismus" - Islamismus - Antisemitismus, Humboldt-Universität Berlin
  • 22.10.2016 Zu Idee und Praxis des Verfassungschutzes. Konferenz: 5 Jahre Öffentlichwerden der NSU, Frankfurt University of Applied Sciences
  • 14.09.2016 The AfD and Antisemitism. Konferenz: The Second Bristol-Sheffield Hallam Colloquium on Contemporary Antisemitism, University of Sheffield
  • 02.09.2016 Immigration through the eyes of Societal Security. A concept and its troubling closeness to Anti-Immigration Resentment. Konferenz: ESA RN-31 Ethnic Relations, Racism and Antisemitism Mid-Term Conference 'Refugees and Migration – nationalist/racist responses', Universität Warschau
  • 05.04.2016 Jakob Augstein and Change of Discourse on Jews and Israel in Germany. Konferenz: Anti-Zionism, Antisemitism, and the Dynamics of Delegitimization, The Institute for the Study of Contemporary Antisemitism at the Indiana University (USA)
  • 13.11.2015 Germany in Crisis. Agitation and Violence against Immigrants. Konferenz: Desni Ekstremizam u Srbiji i Nemačkoj [Rechtsextremismus in Deutschland und Serbien], Friedrich-Ebert-Stiftung Belgrad, Philosophische Fakultät der Universität Belgrad (Serbien)

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Aktuelles

Neuigkeiten

Zum Thema "Psychische Erkrankung im Alltag: Tabuisierung und Stigmatisierung" berichten Patricia Wahl (Graf), Alexandra Fretian und Ullrich Bauer im Jugendhilfereport 02.19

IGEL Evaluation - Ergebnisse: Effectiveness of a school-based intervention to prevent child sexual abuse (Czerwinski et al.) Download

Die Utopie der Gene: Ullrich Bauer zur ZEIT über den Einfluss der Gene. Download

Ullrich Bauer bei der Child's World Conference (11.-13. Juli 2018). Learning, education and the ethical question of what we offer to pupils. Download

Der EUSPR Newsletter gibt einen Überblick über das deutsche Gesundheitspräventionnetzwerk

Neuer Artikel im Archive of Public Health - Journal, von Domanska, O.M., Firnges, C., Bollweg, T.M. et al. Download

Ullrich Bauers Rezension zu "Stimmungen der Soziologie" als Kurzfassung und Langfassung

Neuerscheinungen

International Handbook of health literacy
Sozialisationstheorie
Handbuch Sozialisationsforschung
Präevention von sexueller Gewalt in der Primarstufe
Psychisch belastete Eltern in der sozialpädagogischen Familienhilfe
 Children in times of crisis

ZPI-Brief

Der ZPI-Brief fasst für Sie kurz und knapp die wichtigsten Informationen zu ausgewählten Themengebieten unserer Arbeit zusammen. Wir laden Sie herzlich zur Lektüre der neuesten ZPI-Briefe ein:

06/2019: IMPRES-Team zu Gast in Kanada

05/2019: Der Zusammenhang von selbstberichteter Gesundheitskompetenz, SES und chronischer Erkrankung bei Viertklässler*innen

Weitere Ausgaben des ZPI-Brief können Sie im Archiv nachlesen.