Universität Bielefeld

© Universität Bielefeld

Fachsprachenzentrum

Portugiesisch

rio1

In den "vier Ecken" der Welt spricht man Portugiesisch: in Europa (Portugal und Galizien), in Afrika (Mosambik, Angola, Kap Verde, Guinea Bissau, Săo Tomé und Príncípe), in Asien (Macao-China, Goa, Damao, Diu-Indien und Ost-Timor) und in Amerika (Brasilien).

Die Regionalvariante der größten portugiesischen Sprachgemeinschaft stellt mit 170 Mio. Sprechern das brasilianische Portugiesisch dar, das sich vor allem phonetisch vom europäischen Portugiesisch unterscheidet, eine Verständigung aber auch im europäischen Raum ermöglicht.

Wer Samba und Bossa Nova mag, dem hat sich schon einiges vom Wesen der brasilianischen Sprache erschlossen. Wer's noch nicht begriffen hat, der möge hingehen und zuhören.

Unsere Kurse leitet die brasilianische Sängerin Simone Lechthoff, die ihr künstlerisches Know How einfließen lässt.