Universität Bielefeld

© Universität Bielefeld

3.5: Geburtshilfliche Versorgung geflüchteter Frauen (Anne Kasper)

Kurzbeschreibung: Ziel dieses Teilprojekts ist die geburtshilfliche Versorgung geflüchteter Frauen in Deutschland zu beschreiben und die geburtshilfliche Betreuung während der Phase des Mutterwerdens abzubilden. Von besonderem Interesse ist die Gestaltung der Betreuung geflüchteter Frauen in der Phase des Mutterwerdens unter Berücksichtigung ihrer besonderen Problemkonstellation. Dabei sollen Herausforderungen und Lösungsansätze, die sich für geburtshilfliche AkteurInnen in der Begleitung geflüchteter Frauen ergeben, beleuchtet werden.

Einen Aufruf zur Unterstützung des Forschungsprojekts und Teilnehmerinformationen erhalten Sie hier.

Sie können Anne Kasper telefonisch oder per Mail erreichen:
0521-106-6245
anne.kasper@uni-bielefeld.de