Universität Bielefeld

© Universität Bielefeld

MA Political Science

Information on the 2019 Course of Study

 

Examinations Office Information

 

Course Coordinators

Oliver Flügel-Martinsen is your contact person in case of subject-related questions.

 

 

Short Informations about the Degree Program

Der "Masterstudiengang Politikwissenschaft" vermittelt die Fähigkeit zur theoriegeleiteten Analyse politischer Akteure, Strukturen und Prozesse, insbesondere auch in ihrer grenzüberschreitenden Dynamik. Er deckt das Fach in seiner Breite ab, wobei er sich durch die Einbeziehung gesellschaftstheoretischer und soziologischer Perspektiven auszeichnet. Schwerpunkte des Studiums sind:

  • Politische Theorie und Internationale Politische Theorie
  • Öffentlichkeit, Medien und Politische Kommunikation
  • Public Policy, Governance und Regulierung
  • World Politics
  • Aus organisatorischen Gründen können im Modul "World Politics" (30-M-PW-M4) erst ab dem Sommersemester 2020 Lehrveranstaltungen angeboten werden.

    Der "Masterstudiengang Politikwissenschaft" zielt vorrangig auf die Vermittlung von wissenschaftlicher Forschungsorientierung und -kompetenz. Durch interdisziplinäre Anbindungen und die inhaltlichen Schwerpunkte qualifiziert er für Tätigkeiten in der Wissenschaft, in (internationalen) politischen Organisationen und Organisationen der politischen Öffentlichkeit (NGOs), in Journalismus und Öffentlichkeitsarbeit sowie in der Politikberatung (Consulting) und wissenschaftlichen Politikbegleitung (Forschungsinstitute, Referenten-tätigkeit in der Politik).

     

    Courses

    An overview of the courses offered in the context of the MA Political Science can be found here.

     

    Course Start

    Studies can be commenced in both winter and summer semesters. Courses are targeted to commencing studies in winter semester. Student counselling to plan the course of studies is recommended.

     

    Length and Scope of Studies

    The standard duration of studies is 4 semesters. The studies Political Science comprise 120 credit points

     

    Admission Requirements

    Zugangsvoraussetzung ist der Nachweis eines erfolgreichen ersten Hochschulabschlusses in den Fächern Politikwissenschaft, Soziologie, Sozialwissenschaften oder einem inhaltlich vergleichbaren sozial- oder geisteswissenschaftlichen Studiengang. Der geforderte Studienabschluss sollte eine Regelstudienzeit von mindestens 6 Semestern sowie Studienelemente im Umfang von 40 LP in drei Bereichen umfassen: 1) politische oder soziologische Theorie; 2) Methoden der empirischen Sozialforschung; 3) Analysen politischer Strukturen und Prozesse. Es müssen ausreichende Sprachkenntnisse vorhanden sein, um Veranstaltungen in englischer und deutscher Sprache zu belegen.

     

    Application, Admission and Registration

    Voraussetzung für das Studium ist die erfolgreiche Teilnahme an einem Bewerbungsverfahren, in dem festgestellt wird, wer für den Studiengang geeignet ist und Zugang erhält. Im Rahmen dieses Verfahrens wird überprüft, ob ein für das Masterstudium qualifizierender erster Hochschulabschluss vorliegt. Dies ist mittels des Abschlusszeugnisses und durch die dazugehörenden Dokumente (Transcript of Records, Diploma supplement o.ä.) nachzuweisen. Inwieweit weitere Zugangsvoraussetzungen bestehen oder das Einreichen weiterer Unterlagen vorgesehen ist (Sprachvoraussetzungen, Ausarbeitung mit Aussagen zur Qualifizierung, Exposé, Projektentwürfe o.ä.), kann den aktuellen Fächerspezifischen Bestimmungen des Studienganges auf der Webseite der Uni Bielefeld entnommen werden. Dort finden Sie auch Regelungen dazu, wie die einzelnen Kriterien bewertet und gewichtet werden.

    Dieser Studiengang ist zulassungsbeschränkt (Orts-NC). Für die Verteilung der Studienplätze (Zulassungsverfahren) wird in der Regel auf das Gesamtergebnis des oben genannten Zugangsverfahrens zurückgegriffen und eine entsprechende Rangfolge erstellt. In Ausnahmefällen werden weitere Kriterien berücksichtigt. Informationen zur Ausgestaltung des Zulassungsverfahrens können ebenfalls den Fächerspezifischen Bestimmungen entnommen werden.