Laborschule Bielefeld

Versuchsschule des Landes Nordrhein Westfalen an der Universität Bielefeld



Die Laborschule ist seit 1982 assoziiertes und seit 1993 anerkanntes Mitglied im Verbund der UNESCO-Pojektschulen.
Die Erziehungsziele der UNESCO- Projektschulen sind wichtige Bestandteile der Arbeit an der Laborschule. Über unterschiedliche Unterrichtsvorhaben und Projektwochen zu diesen Themen, über direkte Begegnungen von Schulklassen im europäischen Ausland, über Schulpartnerschaften mit Schulen aus Mittelamerika hat die Laborschule ihr spezifisches UNESCO-Profil entwickelt.

Neben den wiederkehrenden Projektwochen und den wechselnden unterrichtlichen Vorhaben in den Jahresplänen der verschiedenen Gruppen gibt es langjährige Bindungen und feste, für alle Schülerinnen und Schüler verbindliche Curriculum- bausteine.

Hervorzuheben sind hierbei:


Literatur
Gerd Fischer u.a.: Learning for Europe: Schülerinnen und Schüler unterwegs im Ausland. In: Thurn/Tillmann, LS - Modell für die Schule der Zukunft, S. 143-158

 




Der Internetauftritt zu dieser Druckansicht (mit weiteren Inhalten und insbesondere Impressum): www.laborschule.de