Universität Bielefeld

© Universität Bielefeld

Verfahrensstand

  • Auswahlverfahren durch Berufungskommission
An der Fakultät für Mathematik ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

Juniorprofessur (W1) für Mathematik, insbesondere Stochastik

zu besetzen.

Die Stelleninhaberin/Der Stelleninhaber soll das Fach Stochastik in Forschung und Lehre vertreten.

Es wird eine Persönlichkeit gesucht, die

  • durch eine hervorragende Promotion und durch internationale Publikationen mit Peer-Review im Gebiet der Stochastischen Analysis, Stochastischen Partiellen Differentialgleichungen, Wechselwirkenden Teilchensystemen und/oder Rough Paths Theorie ausgewiesen ist,
  • sich in Forschung, Lehre und akademischer Selbstverwaltung der Fakultät einbringt,
  • sich an bestehenden und künftigen Forschungsprojekten der Fakultät, insbesondere an der Sonderforschungsbereich 1283 „Taming uncertainty and profiting from randomness and low regularity in analysis, stochastics and their applications“ beteiligt,
  • aufgeschlossen ist für die Zusammenarbeit mit Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern der Universität Bielefeld sowohl aus der Fakultät für Mathematik als auch aus anderen Fakultäten.
Die Einstellungsvoraussetzungen richten sich nach § 36 HG. Die Einstellung erfolgt zunächst für 3 Jahre. Bei positiver Evaluierung ist eine Verlängerung bis zu einer Gesamtdauer von sechs Jahren möglich.

Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter und ihnen gleichgestellter behinderter Menschen sind ausdrücklich erwünscht.

Die Universität Bielefeld ist für ihre Erfolge in der Gleichstellung mehrfach ausgezeichnet und als familiengerechte Hochschule zertifiziert. Sie freut sich über Bewerbungen von Frauen. Dies gilt in besonderem Maß im wissenschaftlichen Bereich sowie in Technik, IT und Handwerk. Sie behandelt Bewerbungen in Übereinstimmung mit dem Landesgleichstellungsgesetz.

Bewerbungen mit Lebenslauf, zweiseitigem Lehr- und Forschungskonzept und Schriftenverzeichnis unter Benennung dreier besonders herausragender Arbeiten werden bis zum 24.05.2019 in elektronischer Form, wahlweise PGP-verschlüsselt (siehe unten), erbeten an:

bewerbung@math.uni-bielefeld.de

oder in schriftlicher Form an:

Universität Bielefeld
Dekan der Fakultät für Mathematik
Postfach 100131
33501 Bielefeld

Bitte verzichten Sie auf Bewerbungsmappen und reichen Sie ausschließlich Fotokopien ein, da die Bewerbungsunterlagen nach Abschluss des Auswahlverfahrens nicht zurückgesendet werden können.

PGP-Verschlüsselung:
https://www.math.uni-bielefeld.de/~bewerbung/pubkey.asc
Fingerabdruck: 064A 9B7A 8197 8140 FA77 EF11 74F4 5886 3D4E 426E