Forschungs- und Entwicklungs-Kooperationen

Ein Ziel der Forschungsförderung und des Transfers ist es, Ergebnisse der Wissenschaft möglichst vielfältig nutzbar zu machen und sie in die gesellschaftliche und unternehmerische Praxis zu überführen. Der Kooperation von Hochschulen und Wirtschaft im Rahmen von FuE-Projekten kommt somit eine große Bedeutung zu: regional, sowie national und international.

Diese Zusammenarbeit wird in vielfältiger Weise finanziell gefördert zum Beispiel durch Stiftungen, die EU, den Bund und das Land NRW. Sie alle halten Drittmittel für die Kooperation von Wissenschaft und Wirtschaft bereit.

Die vielfältigen Förderprogramme und Förderformate dieser Institutionen eröffnen Forschungsvorhaben damit eine zusätzliche Finanzierungsquelle.

Das Dezernat Forschungsförderung & Transfer bietet Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern Hilfe bei der Suche nach geeigneten Förderprogrammen und der konkreten Antragstellung. Darüberhinaus unterstützt es sie bei der Vermittlung von Experten und Ansprechpartnern, sowie beim Vertragsmanagement mit Partnern aus Wirtschaft, Bildung, Politik und Sozialem. Einschlägige Links sowie Ihre Ansprechpartner in der Universität finden Sie hier.