Wortschatz- und Formulierungstraining zur deutschen Wissenschaftssprache II

Regelmäßig im Sommersemester

Die Regeln und Konventionen der deutschen Wissenschaftssprache werfen viele Fragen auf. Dies trifft insbesondere zu, wenn in der Fremdsprache Deutsch studiert und geschrieben wird.

Man fragt sich:

Wenn auch Sie sich eine oder mehreren der oben genannten Fragen stellen, sind Sie in diesem Seminar genau richtig.

Das Seminar ist die Erweiterung des Kurses "Wortschatz- und Formulierungstraining zur deutschen Wissenschaftssprache I" und somit auch eine Gelegenheit für die Teilnehmer dieses Kurses ihre Kenntnisse zu vertiefen.

Ziel dieser Veranstaltung ist die Vermittlung von Arbeitstechniken und Vorgehensweisen, die die Erweiterung des Wortschatzes im Kontext wissenschaftlicher Kommunikation fördern. Im Vordergrund stehen das Rezipieren und Festhalten des Wortschatzes zu den verschiedenen Themen als auch die Funktion der Sprachhandlungen beim wiss. Schreiben.

Am Ende der Veranstaltung haben die Studierenden Grundkenntnisse über die Funktion der Sprachhandlungen im Kontext wissenschaftlicher Kommunikation und verfügen über den notwendigen Wortschatz für die schriftliche Realisierung dieser Handlungen. Sie können die wissenschaftlichen Sprachhandlungen in Texten erkennen und mit eigenen Wörtern wiedergeben.

Der Besuch der Veranstaltung "Wortschatz- und Formulierungstraining I" wird NICHT vorausgesetzt!

Die Teilnahme am Seminar ist kostenlos!

Blended Learning:

Der Kurs wird ergänzt durch eine elektronische Lernplattform in moodle, welche zahlreiche Aufgaben, Übungsmöglichkeiten und Wortschatzlisten enthält. Nach Besuch des Kurses stehen alle Kursmaterialien (z.B. zum Schreiben von Hausarbeiten etc.) während des gesamten Studiums zur Verfügung

Anmeldungen sind im eKVV möglich.