Rückmeldung

Sofern Sie Ihr Studium an der Universität Bielefeld nach Ablauf eines Semesters fortsetzen wollen, müssen Sie sich für das folgende Semester zurückmelden. Die Rückmeldung erfolgt allein durch Zahlung des Semesterbeitrages. Die entsprechenden Zahlungsinformationen können Sie im Online-Portal selbst einsehen. Die Aufforderung wird Ihnen in der Regel aber auch zusätzlich per E-Mail übersandt.

Die üblichen Benachrichtigungsfristen sind für das Sommersemester ca. Januar und für das Wintersemester ca. Juli. Die konkreten Fristen können aus besonderem Anlass auch variieren. Nach Eingang des Semesterbeitrags können Sie sich die neuen Semesterbescheinigungen im o.g. Online-Portal selbst ausdrucken. Sofern Sie über eine Uni-Card verfügen, können Sie diese nach der Rückmeldung für das nächste Semester validieren.

 

Erinnerung zur Rückmeldung zum Sommersemester 2018

Am 15.03.2018 wurde allen Studierenden, die noch nicht für das Sommersemester 2018 rückgemeldet sind, die Erinnerung zur Rückmeldung zum Sommersemester 2018 im Studierendenportal (https://campus.uni-bielefeld.de) eingestellt. Den Text der Erinnerung finden Sie auch nachfolgend aufgeführt.

Erinnerung zur Rückmeldung zum Sommersemester 2018

Sehr geehrte Studentin, sehr geehrter Student,

mit E-Mail vom 19.01.2018 hatte ich Sie auf die Rückmeldung zum Sommersemester 2018 hin­gewiesen. Hierzu ist insbesondere die Zahlung des Sozialbeitrages erforderlich.

Ihr Sozialbeitrag für das Sommersemester 2018 ist bisher nicht, nicht in voller Höhe oder zu spät eingegangen. Aus diesem Grund war bisher keine Rückmeldung möglich. Falls Sie auch weiterhin eingeschrieben sein möchten, muss zusätzlich zum Sozialbeitrag (285,60 €) eine Verspätungsge­bühr in Höhe von 10,00 € entrichtet werden.

Sollten Sie beabsichtigen, sich zum nächsten Semester zurückzumelden, beachten Sie bitte die folgenden Hinweise:

  1. Sie haben den Sozialbeitrag von 285,60 € bisher noch nicht – ggf. nicht in voller Höher - überwiesen.

Zahlen Sie bitte den Sozialbeitrag von 285,60 € oder den noch offenen Restbetrag auf das angege­bene Konto (s. Fußzeile) der Universität Bielefeld. Die erforderlichen Daten für die Rückmeldung haben Sie am 19.01.2018 per E-Mail erhalten. Falls Ihnen die E-Mail nicht vorliegt oder die Daten nicht mehr zur Verfügung stehen, informieren Sie sich bitte unterwww.uni-bielefeld.de/rueckmel­dung.

  1. Sie haben den Sozialbeitrag von 285,60 € erst nach dem 01.03.2018 überwiesen.

In diesem Fall überweisen Sie bitte nur die Verspätungsgebühr in Höhe von 10,00 €. Bitte verwen­den Sie hierfür die gleichen Bankdaten und den Verwendungszweck Ihrer vorherigen Überweisung.

Neben den vorgenannten Gründen können ebenso individuelle Tatbestände dazu geführt haben, dass die Rückmeldung trotz rechtzeitiger Bezahlung nicht erfolgte. Individuelle Tatbestände können z.B. sein:

Ihre Krankenkasse hat mitgeteilt, dass Sie dort nicht mehr versichert sind oder Ihre Beiträge nicht entrichtet haben.

Prüfungsrechtliche Gründe

Sie haben aufgrund einer Um- oder Einschreibung fehlende Unterlagen nicht nachgereicht.

Sie sind noch in einem Studiengang immatrikuliert, der eingestellt wurde.

In diesen Fällen setzen Sie sich bitte mit Ihrer zuständigen Sachbearbeiterin bzw. Ihrem zuständi­gen Sachbearbeiter in Verbindung (siehe oben).

Falls aus Ihrer Sicht keiner der vorgenannten Gründe zutrifft und Sie weiter eingeschrieben sein möchten, bisher aber im Portal Ihre Rückmeldung nicht dargestellt ist, informieren Sie sich bitte bei Ihrer Sachbearbeiterin bzw. Ihrem Sachbearbeiter (siehe oben), welche Gründe einer erfolgreichen Rückmeldung entgegenstehen.

Sofern Sie Ihr Studium nicht fortsetzen wollen, wenden Sie sich bitte an Ihre Sachbearbeiterin bzw. Ihren Sachbearbeiter im Studierendensekretariat (siehe oben). Den Exmatrikulationsantrag erhal­ten Sie zudem unter:http://uni-bielefeld.de/Universitaet/Studium/Studierendensekretariat/Exmatrikulation.pdf.

Alle Zahlungen können auch bar bei der Universitätskasse Bielefeld erfolgen (Raum: T0-169; Öff­nungszeiten: täglich 9 bis 11 Uhr).

Nach Verbuchung des Betrages können Sie im Portal Ihre Semesterbescheinigungen und BAföG-Bestätigung selber ausdrucken (ca. 10 Tage nach Überweisung).

Falls Ihre Zahlung bis zum 29.03.2018 nicht an der Universität Bielefeld eingegangen ist, droht Ih­nen die Exmatrikulation.

Hinweis:

Bitte beachten Sie, dass im Rahmen des Exmatrikulationsverfahrens auch Ihre UniCard (inkl. Bi­bliotheksausweis und Semesterticket) gesperrt wird.

Mit freundlichen Grüßen

Studierendensekretariat

Universität Bielefeld

Rechtsgrundlagen:

Die Erhebung der Verspätungsgebühr von 10,00 € basiert auf § 2 Abs. 2 der Gebühren- und Beitragssatzung der Universität Bielefeld vom 1. Juni 2011. Rechtsgrundlage für die Exmatrikulation ist § 51 Abs. 3 des Hochschulgesetzes des Landes Nordrhein-Westfalen (HG).