Social Icons facebook Twitter YouTube Kanal Instagram

Bielefeld Graduate School

in History and Sociology

Logo der Einrichtung
Logo der Einrichtung

Philip Knäble

E-Mail: philip.knaeble@phil.uni-goettingen.de

Web: https://www.uni-goettingen.de/de/523323.html

Eine tanzende Kirche? - Initiation, Ritual und Liturgie im spätmittelalterlichen Frankreich

Die mittelalterliche Kirche gilt nicht gerade als tanzfreundlich, sondern wird vor allem als eine Institution wahrgenommen, die den Tanz reguliert und verbietet. Philip Knäble legt dagegen dar, dass auch Tänze vielfach in die Religiosität eingebunden waren und sogar von Klerikern im Kirchenraum praktiziert wurden. Am Beispiel der französischen Kanonikergemeinschaften von Sens und Auxerre zeigt seine Studie die theologische Legitimation der Tänze und ihre Anbindung an die Liturgie auf. Die kulturhistorische Herangehensweise lässt die Tänze nicht mehr als bizarre Ausnahmen erscheinen, sondern deutet sie als Teil komplexer Initationsrituale, die das Machtverhältnis zwischen Bischof und Domkapitel entscheidend verändern konnten.






-> more News

InterDisciplines

Current volume InDi

Promoted by:

Initiative for Excellence
to Promote Institutions of
Higher Education
(First Funding Period 2007-2012,
Second Funding Period 2012-2017)



Promoted by: