Home
 
 
Hintergrundbild
Hintergrundbild
Über die Fakultät | Personen | Kontakt
  english
Universität Bielefeld > Fakultät für Biologie > Home
  

Offene Stellen:

Projekte für Wissenschaftler

->

Wissenschaftliche Mitarbeiterin/wissenschaftlicher Mitarbeiter in Chemischer Ökologie

Am Lehrstuhl für chemische Ökologie suchen wir eine motivierte Person, die an Fragestellungen zur Rolle innerartlicher chemischer Variabilität von Pflanzen für deren Wechselwirkungen mit anderen Organismen forschen möchte.

Ihre Aufgaben

Die Forschungsaufgaben (70%) umfassen:

Die Aufgaben in der Lehre (25%) umfassen:

Organisatorische Aufgaben im Arbeitsbereich (5%)

Die Möglichkeit, in einem Forschungsschwerpunkt der Arbeitsgruppe zu promovieren, ist gegeben.

Anforderungsprofil

Notwendige Qualifikationen, Kenntnisse, Kompetenzen (müssen zum Einstellungszeitpunkt zwingend vorliegen)

Das erwarten wir:

Wünschenswerte Qualifikationen, Kenntnisse, Kompetenzen:

Sonstige Angaben

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung vorzugsweise per E-Mail in einem einzigen pdf-Dokument unter der Angabe der Kennziffer wiss18049 mit einem Motivationsschreiben, einer Darstellung des wissenschaftlichen Werdegangs, einem detaillierten Lebenslauf mit Publikationsverzeichnis, einer Kopie Ihrer Abschlusszeugnisse und der Nennung von zwei Personen, die ein persönliches Gutachten bereitstellen könnten, an caroline.mueller@uni-bielefeld.de bis zum 15. April 2018. Die Einstellung ist geplant zum 1.6.2018, kann aber flexibel gestaltet werden.

Bewerbungsanschrift:

Ihre Bewerbung richten Sie bitte vorzugsweise per E-Mail in einer einzigen pdf-Datei an:

caroline.mueller@uni-bielefeld.de

 

oder alternativ per Post an:

 

Universität Bielefeld

Der Kanzler

Fakultät für Biologie

Frau Caroline Müller

Postfach 10 01 31

335011 Bielefeld

Ansprechpartnerin:

Prof. Dr. Caroline Müller

Tel. 0521 106 5524

E-Mail: caroline.mueller@uni-bielefeld.de

 

 ->

Studierende, die gerne bei uns ein Projekt im Rahmen ihres Projektmoduls, der Bachelor- oder Masterarbeit machen wollen, sind gerne jederzeit willkommen. Die Projekte sind i. A. an die verschiedenen Doktorarbeiten angegliedert und damit wichtige Daten, die nicht in der Schreibtischschublade verschwinden, sondern unsere Forschung gemeinsam voranbringen. Studierende können aber auch gerne mit eigenen Ideen kommen. Wir bemühen uns, soweit möglich, auch diese in einem entsprechenden Projekt zu verwirklichen.

Hier finden Sie eine Auswahl von möglichen Projekten, wir haben aber auch mehr im Angebot. Kommen Sie doch einfach vorbei und informieren Sie sich unverbindlich über die aktuellen Möglichkeiten. Mögliche Projekte

Praktika

->

BTA-Auszubildende, die einen Praktikumsplatz suchen, können gerne bei uns anfragen, wenn die Praktikumszeit mindestens 6 Wochen beträgt.