Thematisches Piktogramm

Forschungskolloquium InterAmerikanische Studien

Wintersemester 2010/2011

Nikolaus Böttcher / Olaf Kaltmeier / Sebastian Thies

Dienstags, 18-20 Uhr, C01-136


DatumReferent/inTitel
12.10.2010 Semestereröffnung
19.10.2010 Víctor Rojas (Erfurt) "Politische Eliten in Santa Cruz (Bolivien), 1938-67"
26.10.2010 Oliver Gliech (Berlin) "Haiti- Die erste schwarze Republik und ihr koloniales Erbe"
02.11.2010 Diana Fulger (Bielefeld) "Bridging the Gap: Cuban-American Literature"
09.11.2010 no session
16.11.2010 Rosa Yánez (Guadalajara, Sarah Corona (Guadalajara), José Carlos Lozano (Monterrey) Roundtable: Perspectives of InterAmerican Studies
24.11.2010 (Mittwoch) Wolfgang Gabbert (Hannover) "Neuere Tendenzen des Rechtspluralismus in Lateinamerika" (in Kooperation mit dem Forschungskolloquium Sozialanthropologie)
U5-211
30.11.2010 Josef Büker "Die Entwicklung der Agrarexportwirtschaft in Almeria (Spanien) im 20. Jahrhundert"
07.12.2010 Jurandir Malerba (Pontifícia Universidade Católica do Rio Grande do Sul) "A Tropical Court: Civilization and Power in Pre-Independence Brazil"
14.12.2010 Lukas Rehm (Bielefeld) "Diskurse der Gewalt. Die Violencia in Kolumbien"
21.12.2010 No session
04.01.2011 Dominik Baranowski (Bielefeld), Eduard Mesares (Bielefeld) Student Research Projects
11.01.2011 Florian Heintze (Erfurt) "Historia Patria als Proyecto Nacional. Peruanische Geschichtsdiskurse zwischen Wissenschaft, Belletristik und Politik, 1790-1879".
18.01.2011 Astrid Haas (Bielefeld) "Lone Star Vistas: Constructions of Texas in U.S.-American, Mexican, and German Travel Narratives, 1821-1861"
26.01.2011 (Mittwoch) Ingrid Wehr (Freiburg) "Die Neuverhandlung sozialer Gerechtigkeit in Lateinamerika: Möglichkeiten und Herausforderungen postkolonialer Wohlfahrtsstaatsforschung" (in Kooperation mit dem Forschungskolloquium Sozialanthropologie)
U5-211
02.02.2011 Semesterabschluss