Thematisches Piktogramm

Mappe 2: Procesos migratorios en América Latina. Unterrichtsbausteine für den Themenbereich Migration in den Amerikas

Spanischunterricht Sek II

Koordination der Mappe: Jochen Kemner

Information

Erscheinungsdatum: März 2017
Texte:Deutsch/Spanisch
Seitenanzahl: 68
Preis: 10 Euro
ISBN: 978-3-946507-01-7

Autor_innen: Martin Breuer, Catalina Calero Ramírez, Lara Jussen, Olaf Kaltmeier, Jochen Kemner, Gilberto Rescher, Guadalupe Rivera, Julia Roth, Nicole Schwabe, Anne Tittor.

rechenzentrum-Icon Bestellen

Die Themenmappe beschäftigt sich mit Migration als einem sozialen, politischen, historischen und wirtschaftlichen Phänomen in einer zunehmend globalisierten Welt. Aufgrund dessen sollte das Thema auf verschiedene Weise im Alltag bzw. im Erfahrungshorizont der SchülerInnen präsent sein. Ziel der Mappe ist es, die Situation von MigrantInnen und ihre Stellung in der Ankunftsgesellschaft nachvollziehbar zu betrachten. Zentral ist dabei, dass diese hier nicht einfach als Opfer der Verhältnisse betrachtet werden, sondern ihre eigenen Vorstellungen, Anliegen und Strategien miteinbezogen werden. So ist es auch möglich zu erkennen, welchen Beitrag MigrantInnen zur Entwicklung sowohl ihrer Herkunfts- als auch der Ankunftsländer leisten können: beispielsweise indem sie in ihren intensiven grenzüberschreitenden Verflechtungszusammenhängen wie transnationalen Netzwerken, Gemeinschaften und Familien, materielle Ressourcen, aber auch Wissen, Kenntnisse, Ideen, Sichtweisen und kulturelle Elemente in beide Richtungen vermitteln und damit einen Austausch zwischen den Gesellschaften forcieren. Die Materialien hinterfragen Einwanderungspolitiken und Migrationsregime und sollen SchülerInnen dazu anregen, sich mit den vielschichtigen Beweggründen von Auswanderung, sowie Identitätsbildungsprozessen in einem neuen Lebens- und Arbeitsalltag zu beschäftigen.